Dienstag, 3. August 2010

Ach ja Mädels ...

wenn die Leserschaft die nächste Null erreicht, gibt es mal wieder ne Verlosung... das dieser BLOG mal als Infoquelle für den Großpapa, die Oma oder als Nachschlagewerk für Nähanleitungen fürs Tantchen begonnen hat, glaubt wohl keiner mehr.... aber ja genau dafür hatte ich es gedacht und eigentlich wollte ich nur mal einen Blog auf einen meiner vielen Domains aufsetzen, wo mir cocoschock von die liebste ist.. und da sich viele über diesen komischen Namen wundern... ja der ist schon sehr alt. 1998 als ich meinen 1. Mac einen iMac der ersten Serie von meinem ersten Praktikantenlohn aus dem Architekturbüro kaufte.. fragte der mich nach einen Namen... gerade frisch die Biografie von CocoChanel gelesen und eine Schoki am Arbeitsplatz sind schuld an dieser Symbiose und danach gab es dann noch CocoLieschen, CocoMamsel uvm.... Mittlerweile fast alle auf dem Recyclinghof gelandet und der neue heißt wieder cocoschock...

Das habe ich beim Aufräumen letzte Woche gefunden und das entstand für eine Studienarbeit der Lieblingsschwester also vor gut 10 Jahren ...

Kommentare:

  1. Na bis dahin sind es NUR noch 8 Leser(innen).. Das wird doch zu machen sein.. Bin dann scho ganz gespannt und verfolge weiterhin fleißig Deinen Blog..

    Immer wieder *lustig* wie manche Namen entstehen.. Sehr nette Geschichte :) ..

    Herzliche Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde jetzt 1998 noch nicht wirklich lange her. ;-) Wobei ich zugeben muss, das es ganz bei dem Betrachter liegt, oder wie die Juristen sagen: es ist reine Auslegungssache....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan