Dienstag, 5. Oktober 2010

Jetzt könnte man sich wirklich ein Auto zulegen...

denn seit Anfang Oktober gibt es hier im Kiez die Parkraumbewirtschaftung, die für jede Menge freier Parkplätze sorgt... also entweder man hat einen Anwohnerparkausweis oder man zahlt pro Stunde 1 Euro... ist echt heftig. Als Gewerbetreibender hier im Kiez weiß ich nicht, ob das so gut ist, aber zum Einem habe meine Kunden jetzt die Chance mit Auto zu kommen, entspannt zu parken und in Ruhe einzukaufen... auf der anderen Seite ist es vielleicht auch abschreckend, denn in den vielen Einkaufszentren hier zahlt man nichts oder 50 cent pro Stunde... naja als Fahrradfahrer finde ich es jedenfalls toll, denn endlich hat man die Möglichkeit auch mal ins Haus zu kommen ohne sich mit Panik durch die Autos zu quetschen oder einige Meter weiter zu laufen bis die Lücke ein paar Zentimeter größer aussieht... ja und seitdem sind Herrscharen von Mitarbeitern des Ordnungsamtes unterwegs... laufen den ganzen Tag ein und die gleiche Strasse rauf und runter, schielen verstohlen in jedes Auto und schreiben alles auf, was nur 5 min. drüber ist... und das lustigste ist, wenn man kein Parkticket hat ist es günstiger, als wenn man eins hat, was abgelaufen ist.... und garkeins zu haben, kostet auch nur 5 €... also wenn man weiß man bleibt länger lohnt sich auch das...

Kommentare:

  1. Ich glaube du brauchst keine Sorge haben, das keiner kommt, nur weil er für Parken bezahlen muss. Ich persönlich zahle lieber - oder auch nicht :) - als ewig nach Parkplätzen zu suchen. Wenn schon Auto, dann bitte auch gleich parken! Rad und S-Bahn sind allerdings mein Favorit in Sachen berliner Fortbewegung.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja irgendwie doch noch alles recht entspannt - ich als faule Socke finde 1 Euro pro Stunde okay.

    Hier in Köln zahlt man 2 Euro pro Stunde - und wenn man kein Ticket hat, berappt man für das "Knöllchen" zwischen 5 und 25 Euro. Kommt ganz darauf an, wie lange man ohne Ticket dort steht.
    Als Berliner Kunde kommt man also noch recht günstig weg! ;)

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich mache auch immer die Berliner Variante... und musste erst 2x mal in 3 Jahren 5 Euro zahlen... ziemlich günstig,wie ich finde!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan