Dienstag, 9. April 2013

Stricken lassen: Pulli ohne Arme...

aus meiner Kindheit kenne ich die noch als Westover, aber jetzt heißen sie einfach Pullunder.. Bei dem Wetter genau richtig und irgendwie bei den Kindern auch sehr beliebt.
Leider kann ich nicht stricken naja gelernt habe ich es, aber es hat halt nicht mein Herz entflammt und häkeln finde ich besser... so ist das halt. Aber die Omi braucht halt auch immer Projekte und so haben wir uns einen Pulli ohne Arme gewünscht in zwei kontrastierenden Farben und ganz schlicht. Und was soll ich sagen.. ich liebe ihn...









und ich glaube das Grete Kind auch, denn sie hat ihn seid dem täglich an ... DANKESCHÖN ...

Kommentare:

  1. Ohhh wie wunderschön. Ich liebe auch Pullunder für den kleinen.

    Glg Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Oh, schön! Bei uns hiessen die auch Pullunder, und ich hatte als Kind oft welche an :-)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön! Hier nennt man sowas auch "Seelenwärmerli"
    LG aus Bern
    Nici

    AntwortenLöschen
  4. pullunder waren doch schon in den 70er ganz heiß geliebt. ich sie je nach material ohne was drunter auch als sommerpulli immer gern getragen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. ja Pullunder...ich hab noch einen aus meiner Kindheit...den trägt jetzt der Mittlere...genau richtig bei dem Wetter werd ihn morgen gleich mal raussuchen...vielleicht gibts dann auch ein Bildchen...echt retro :-D
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan