Sonntag, 12. Mai 2013

Reiswaffel auf Brot...

klingt schon etwas komisch oder? Aber schmeckt.. etwas Tomatenmark in Wasser einrühren.. das über ganz viele Reiswaffelkrümmel geben und mit Gurkenwasser, Salz, Zwiebeln und Pfeffer würzen... saulecker...



oben drauf etwas Rucola oder Sauerampfer.. perfekt, wie ich finde...

gelesen in der aktuellen Schrot & Korn und aus La Veganista

Eigentlich habe ich mir vorgenommen kein neues Kochbuch zu kaufen, aber das scheint wirklich Potential zu haben.. vielleicht sollte ich es mir schenken lassen.. wozu hat man denn irgendwann Geburtstag..

Kommentare:

  1. Das Rezept ist super, sogar mein Mann war richtig begeistert. Und das Buch habe ich schon geschenkt gekriegt. Ist auch gut, einfach aber gut für Anfänger unter Veganen.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast immer so leckere Rezeptideen...Aus gesundheitlichen Gründen versuche ich so viel wie möglich vegan zu leben (ja,ich beziehe auch meine 3 Männer mit ein...ggg) und bin für viele Sachen offen.
    Dein reiswaffelrezept ist super lecker!!!Hab ich gestern gleich ausprobiert und ich werde es öfter machen. Die Kakaobutter liegt auch schon parat um die vegane Schoki auszuprobieren....

    Liebe Grüße
    engelchen1978.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan