Donnerstag, 5. Januar 2012

Leider..

ist das neue Lieblingswort der Ise. Keine Ahnung von wem Sie das aufgeschnappt hat, aber seitdem kommen Sätze wie: 'Leider bin ich schon groß.' 'Leider bin ich noch nicht müde.' 'Leider muss ich pullern.' oder 'Leider kann ich das schon.'
Genau verstanden.. ein Lächeln aufs Gesicht, zaubert dies auch bei mir.

Kommentare:

  1. :D Ja, das ist lustig. Macht mein Sohn auch seit ca. einem Monat. 'Ich möchte jetzt nicht essen, leider' :D (mein Sohn ist 3 Jahre alt)
    LG,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. :)
    bei uns ist es bei der Mini das Wort "immer"... auch wenn etwas nur einmalig war, meint sie dann "immer...."
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  3. jaaaa, das kommt immer besonders gut und passend aus dem Mund einer Dreijährigen :)
    Ich könnt mich auch immer kaputtlachen darüber!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    mein Sohn (3) hat momentan "Ich weiß noch nicht!" und "Nein, niemals." zu seinen Lieblingswörtern erkoren. Ich kann sie nicht mehr hören. Ich warte schon sehnsüchtig auf die nächtsen, bis ich diese nicht mehr hören kann. ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Lach, bei meiner Maus ist es auch so. Ob die sich abgesprochen haben? Minis täglicher Spruch morgens: "Diese Schuhe (ihre Lieblingsstiefel) passen nicht mehr. Leider. Nun müssen wir sie verschenken. Leider." Darauf warte ich schon immer beim Anziehen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan