Freitag, 18. April 2014

Schöne Ostertage Euch allen..

und als Dankeschön bekommt ihr 10% mit diesem Rabattcode bei Dawanda... nur so falls Euch langweilig ist und ihr Zeit zum nähen findet. Ich werde es nicht tun, aber nur weil ich das ja sonst mache.



Donnerstag, 17. April 2014

Ostergirlande ..

einfach ein Blatt bunt bemalen lassen..


hinten Eier aufmalen und ausschneiden lassen..


die Schnipsel vom Ausschneiden mit Fäden zum Verbinden der Eier nehmen..


zusammenkleben.. bis keine Lust mehr da ist oder das Papier alle ist.. fertig! .. eine gute Übung fürs Schneiden und Kleben auch schon für Kleine..


Die Große macht derweil andere lustige Sachen ;)

Dienstag, 15. April 2014

Rutschende Mützen...

gibt es hier gerade zu viele... wieso, weil das Kind zu dicke Haare hat und alles nach oben driftet. Die Mütze liegt gut an und nach einigen Minuten sitzt sie wie ein Zwerg auf ihrem Kopf und nicht nur die Zipfelmütze von Klimperklein nein auch jede Größe von Beanies.
Bis gestern dachte ich, das ist nur bei uns so.. naja für eine Kundin durfte ich dann mal fummeln, denn der Mützenschnitt ist schon toll, aber hilft ja alles nichts, wenn es nicht auf Dauer hält. Zu groß sollte diese Mütze nicht sein, denn das enganliegende ist das tolle dran. Auf beiden Seiten ein paar Bändel aus Bündchenware a 24 cm rangenäht.. unten geknotet und fertig. Könnte man zur Not wieder entfernen, aber das ist die schnellste & sauberste Lösung. Ansonsten gibt es ja auch


Die Mütze ala Madame Jordan geht bei uns ganz gut, da diese etwas weiter geschnitten ist und Schlupfmützen natürlich auch ;). Die Haare der Kleinsten sind nicht nur sehr lang, sondern auch extrem dick. Dafür können wir uns oft das Kämmen sparen, weil die sich einfach nicht zerzausen lassen.

Montag, 14. April 2014

Blumenkinder..

als Stadtkinder hat man ja manchmal noch einen Balkon und ansonsten gibt es auch schöne Parks.. aber eigene Blumen sind wichtig. Letztes Jahr schon und so kam auch dieses Jahr wieder die Frage.. 'Wann kaufen wir Blumen?' Die Kleinste war die emsigste beim Aussuchen, dafür war der Geschmack der Großen etwas ausgewählter.. tja .. auch etwas ungerecht in ihren Augen, weil es dann 5:3 stand, aber so ist das manchmal.. und uneigentlich ist jetzt auch kein Platz mehr.. nach einem Nachmittag mit Erde, vielen Töpfen und Wasser.. dreckigen Füßen inklusive.


Ums tägliche Blumengiessen müssen wir jetzt noch verhandeln, denn immer nur ich ist ja ungerecht.. dafür gibt es Blumen im Haar und ein bisschen mehr Natur in der Stadt..

Sonntag, 13. April 2014

Manchmal frage ich mich..

wieso mir Leute Mails schreiben, super lange Geschichten erzählen, dann etwas Kaufen wollen, natürlich nur, wenn ich ihn auf irgendein Konto Geld einzahle.. ist doch ein Fake oder wer glaubt denn so was?

wieso wir diese Idylle nicht einfach geniessen können und immer nach mehr streben? Das Glück ist so nah..

wieso man nicht offen reden kann, sondern oft Samthandschuhe braucht.. habe meine verlegt und finde sie gerade nicht wieder, ist da der auf mich passende Standardsatz.

wieso ich gerade keine Lust habe ans andere Ende der Welt zu reisen, obwohl ich mein Leben lang Fernweh hatte. Naja mit Kleinkindern ist die Aussicht auf mehrere Flugstunden oder Autostunden dann auch nicht mehr so toll.. später oder wieso eigentlich frage ich mich, egal wo wir sind, ist es schön.

warum man FB nicht einfach abschaffen kann, denn die Produktivität dieses Netzwerkes ist manchmal gleich null.. viele Diskussionen, viele Kommentare, viel unnützes Wissen und trotzdem sind wir gierig danach. Und was macht der Nachbar?

wieso ich gerade jede Menge Mails bekomme mit Artikeln über das schlechte Abschneiden von vegetarischen Produkten, selbst mein Paps meinte das schon.. naja ernähren wir uns nur davon oder wieso ist das Thema?! Dosenessen & Co. ist auch konventionell oder auch in Bio nicht besonders gesund, aber was soll an Gemüse, Getreide, Nüssen und Obst schlecht sein.. daraus besteht eine vegetarische Nahrung doch hauptsächlich oder? Wenn man will kann man alles mit Käse überbacken, mit Sahne überfetten oder mit Zucker übersüßen, aber das gibt es doch überall..

und noch mal zum Thema Mails.. wieso schaffe ich es oft nicht übers Mail beantworten hinaus.. es gibt so Tage, da antworte ich, schreibe Rechnungen, berate, telefoniere zwischendurch noch und bestätige Termine und dann.. ist Feierabend.

wieso Bücher so spannend sind und sie uns ständig faszinieren .. das Eintauchen in fremde Welten, ist es.. der andere Alltag oder die Phantasie.. Buchsüchtig erwarte ich Ostern, wo ich etwas Zeit finde, weiter zu lesen.. bis dahin habe ich gerade auch kein Buch.

wieso machen wir diesen Technikhype eigentlich mit.. ich bräuchte einen neuen Rechner, weil die Programme größer werden und meine Produktivität mit viel Warterei einhergeht, aber bis auf das Akku ist er top.

wieso arbeiten wir alle nicht nur einige Stunden am Tag und geniessen den Rest einfach ..

wieso fällt es mir gerade so schwer etwas zu erzählen, was ist passiert und hat sich geändert?!

Die Töchter fragen sich hingegen, wieso müssen die Prinzessinnen in den Märchen nicht aufs Klo.. tja vielleicht weil es Märchen sind, mein Schatz. Sie fragen sich auch andere Sachen, wieso müsst ihr arbeiten oder wieso müssen wir schlafen.. auf vieles habe ich eine Antwort, aber auch nicht auf alles .. besonders nicht auf eigene Fragen, Grübeleien.. gefangen im Netz denke ich da immer nur und was muss man tun, um dort auszusteigen. Aufhören mit irgendwas ist immer gut fürs erste ... Habt ihr auch solche Fragen, ergänzt doch einfach mal.. ist ja heute Sonntag und mal gut nichts zu machen und einfach mal in Gedanken zu hängen, auch wenn es die unglaublichsten sind..

Samstag, 12. April 2014

12 von 12 im April..

Der erste Getreidekaffee war viel zu schnell leer...


nebenbei im Laden duplieren .. wer kam nur auf diese Idee


Nervige Lampe geht immer an und aus.. ja so hässlich ist unsere Decke, aber sehr funktionell laut dem Elektriker


Nervennahrung


noch schnell etwas schreiben..


und ab nach Hause ins Bastelbüro


Samstagseinkauf .. Katzenstreu


Post lesen


Abendessen .. Knödeln mit Pilzsoße und Krautsalat ala Mr. Melone


ein bisschen bunten Kram wegräumen


Blumen retten


und Geschichten vorlesen..


Das waren unsere 12 von 12.. mehr wie immer hier