Mittwoch, 9. Januar 2013

Me Made Mittwoch oder 12 Kleider braucht das Jahr .. Nr.1

irgendwo habe ich vor Jahren einen Blog gefunden, wo die Dame damals jeden Monat ein Kleid für sich genäht hat.. irgendwie toll dachte ich damals und nun fange ich auch mal an.. ich liebe Kleider und den Anfang macht das Wollkleid, was ich endlich Anfang Januar genäht habe und eigentlich schon für Weihnachten geplant war.. naja jetzt kann es nochmal kalt werden, denn das ist so schön muckelig..


schnell genäht, da wenig zu versäubern und ich habe nur bei den Abnähern an der Brust so meine Probleme.. irgendwie brauche ich die nicht, aber dafür steht es über der Brust als Delle ab... etwas herum probiert. Der erste Versuch sah sehr lustig aus und dieser gefällt mir jetzt aber sehr gut.


als Applikation wieder die bunten Kreise.. mag ich derzeit sehr gern.. man muss halt nur bei Wolle sehr ordentlich schneiden...


der Ausschnitt habe ich nach mehrmaligen Anprobieren etwas größer gemacht. Ist zwar so mit dem Stillen immer noch nicht praktisch, aber ich mag da auch nicht immer drauf aufpassen ..
Schnitt: Amelia von Farbenmix um 20cm als Kleid verlängert
Stoff: Wollwalk Naomi von Swafing.. wird nach dem Waschen sehr schön weich.. habe da ja echt schon viel draus, wie ich feststellen musste..

und auch entdeckt, wer da so vorn herumturnt... genau ...


Eine Idee fürs Februarkleid habe ich auch schon, aber das geht dann nicht ganz so schnell zu nähen..
Mehr Me Made findet ihr im Me Made Blog...

Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid! Die Farbe gefällt mir sehr! Und hübsches Accessoir :-)
    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Das neue Kleid gefällt mir sehr gut, der rote Wollstoff sieht toll aus und steht Dir auch sehr gut.
    Ich hab gesehen Du hast bei der Amelia das Rückenteil in einem Stück zugeschnitten? Das gehört normalerweise doch 2teilig oder? Ich hab das die ganze zeit schon so im Kopf (einteilig, weil ich die Naht hinten blöd finde) bin bisher aber nicht dazu gekommen es mal zu testen. Wie findest du die Passform so? Hat die hintere Rückennaht denn einen näheren Sinn oder kann man die (so wie Du) wirklich einfach weglassen?

    Ein gutes neues Jahr wünsch ich Euch!
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt.. jetzt wo Du es sagst, fällt es mir auch wieder ein. Es ist aber komplett gerade und da habe ich mich damals schon gefragt, wieso da eine Naht ist. Macht jedenfalls keinen Unterschied und der Wollwalk steht eh noch etwas ab. Vielleicht hat es was mit dem Stoffverbrauch zu tun... aber ich konnte es prima aus einmal der Länge zuschneiden.

      Löschen
  3. Das rote Kleid steht Dir sehr gut. Und Walk ist so herrlich bequem, ich kann verstehen, daß Du Dich darin wohlfühlst. Zum Stillen sind vielleicht eher Wickelkleider geeignet.
    Ich bin schon auf das Februarkleid gespannt ;-), Dein Vorsatz gefällt mir.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Was ein schönes Kleid!

    Alles Liebe
    Lyn

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine schöne Idee, ich bin schon auf die nächsten 11 Kleider gespannt, weil dieses hier mich schon aus den socken haut.

    glg Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Farbe! Das gefällt mir sehr!
    Die hintere Rückennaht bietet die Möglichkeit die Rückenform im Kleid abzubilden. Man kann einfach besser an der Passform arbeiten, wenn am auch mittendrin und nicht nur an den Seiten Stoff abnehmen oder zugeben kann. Im Bereich des Hohlkreuzes steht sonst bei vielen der Stoff ab und am oberen Rücken kann es bei breiten Schultern schnell zu eng werden. Wer eine sehr gerage Figur hat und sehr dehnbaren SToff nimmt, kann vielleicht auf das geteilte Rückenteil verzichten.

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee, die auch dieses Jahr wieder ein Blogger aufgenommen haben .. Wäre auch etwas, was ich mir vornehmen würde, wäre da die nicht der kleine Bauchturner, der mir gerade meine Figur verdirbt ;) Nächstes Jahr dann aber!

    Dein rotes Kleid gefällt mir sehr gut. Die Kreise sind eine tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe steht dir wunderbar und ich mag besonders die Variante mit dem Kragen. Den Kleidervorsatz finde ich sehr reizvoll-vielleicht bin ich auch mit dabei- sobald ich mein Weihnachtskleid beendet habe *hust*.

    Ich denke auch die Rückennaht ermöglicht eine bessere Passform, die ich damals brauchte (Hohlkreuz und "windschief").

    Liebe Grüße und Gute Besserung an die Mädels!
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan