Freitag, 6. September 2013

Pimpinelle...

war mir bis letzten Freitag total unbekannt. Jedenfalls nicht bewußt. Pimpinelle schmeckt ein wenig wie Gurke nein Melone.. nein Gurke trifft es ganz gut und deswegen erstmal einen Brotaufstrich gemacht.. Alsan (Butter geht auch), Salz und gehackte Pimpinelle... zermanschen und ab aufs frische Brot.


Ansonsten stehe ich gerade voll auf Mandelmus und selbst die Kinder mögen es auf Knusperbrot... ansonsten mit frischen Obst, wie Banane, Mango oder Apfel.. ansonsten auch Marmelade.. einfach genial einfach..


Nahrhaft, schnell, lecker und vegan.. und es erinnert mich an die Nussaufstriche aus meiner Kindheit und dazu mochte ich schon frisches Obst drauf..

Kommentare:

  1. Ich gebe dieses Kraut auch immer gerne ins Gewürzstreäußchen für den Forellenbauch. Natürlich nur was für Nichtveganer ;-)
    Aber Pimpinelle ist ein super Gewürz, das dazu auch noch schön ausschaut. Wächst gerne zu Hauf auf mageren Wiesen.

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  2. Interessant - Pimpinelle kannte ich garnicht. Meine Kinder stehen total auf Haselnussmuss. Entweder aufs Brot mit Butter und Honig, oder aufs Müsli obendrauf. Wenns vegan sein soll dann einfach mit Reismalz statt Honig.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  3. oh lecker!!! Ja Mandelmusbrote mit Banane sind bei uns auch der Renner!!! Pimpinelle hab ich noch nicht im Kräutergarten, wenn du aber so davon schwärmst werde ich das im kommenden Frühjahr ändern :-)Lg
    Vroni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan