Sonntag, 25. April 2010

Und was macht man am Sonntag in der Stadt..

bei herrlichem Wetter... Flohmarkt. Genau und bei uns gibt es nicht nur einen sondern... Kinderflohmarkt, Flohamrkt am Mauerpark und auf dem Arkonaplatz... alles in Laufnähe und natürlich total voll. Aber es hat sich gelohnt...

etwas für die Ise


etwas für die Mama oder eigentlich fürs Lädchen


auf dem Weg dorthin, wollte Sie den Teddy tragen... tja und Sie will nicht mehr getragen werden


irgendwann konnten die Füsschen nicht mehr


und da der Mann nicht da ist, kann jetzt Lieblingsessen gekocht werden... Augentiere (Garnelen in Schale)


die gibt es überall im schwedischen Möbelhaus und früher gab es die in unserer StudentenWG sehr häufig.. hier das Rezept dazu:

1 Packung Augentiere
4-6 Knoblauchzehen
Olivenöl
2 Zitronen

Das Oliven und den Knoblauch in einen großen Topf geben und leicht anbruzeln, die Augentiere abspülen und dazugeben, dann den Saft der Zitronen darübergeben und alles ca. 10 min. leicht bruzeln... je nachdem ob die Tierchen noch tiefgekühlt oder schon aufgetaut sind. Dann noch etwas Salz und Pfeffer dazu und fertig.... bis auf das abpulen. Mancheiner mag es und mancheiner nicht...


So dann schwelge ich mal bei dem Geschmack in Erinnerungen und pule Garnelen...

1 Kommentar:

  1. Bei Eurem Flohmarktbummel wäre ich gern dabei gewesen zum Essen wäre ich nicht geblieben aber
    das ist eben Geschmackssache!
    Euch noch einen schönen Abend
    und lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan