Samstag, 29. Mai 2010

DIY: Sticken....

das ist doch was für Omas oder???? Naja ich habe jedenfalls zum letzten Mal zu Schulzeiten gestickt und trotzdem hat es mich schon lange in den Fingern gejuckt wenn ich im Handarbeitsgeschäft an wunderschönen Farben von Stickgarn vorbei kam... bloss schnell weg, denn das liegt nur rum, dachte ich dann immer... dann machte aber Lucy bei den Stickamazonen mit und dann habe ich in der letzten Woche das hier entdeckt .. total coole Rönder an T-Shirts... und nun ja nun muss ich wohl auch... Da ich meist weniger Glück beim Finden oder Ersteigern von alten Dingen habe, habe ich einfach hier zu gegriffen und es ist tolll... alle erdenklichen Farben und so brilliant.


dann entdeckte ich noch dieses Buch mit vielen tollen Illustrationen, Vorlagen und tollen Ideen für richtig cooles Sticken...


Und hier nun mein erstes Werk seit langem... ein einfacher Stich und es soll auch nur ein Hauch von Stiel sein. Eine Übersicht von Stichen findet ihr hier und hier noch eine bessere Übersicht in English...


und zur Sicherung wird es auf der Rückseite einfach mit Vlies bebügelt, nun hält es bombenfest und übersteht jede Wäsche..


und ja das war auch ein Herrenhemd und ist jetzt ein Kleid...
Ich finde in Zeiten von Stickmaschine und Co. hat soetwas wieder was besonderes und verstaubt finde ich es auch garnicht mehr... man braucht nur die richtigen Ideen und Anregungen... Danke an alle verlinkten für diese Anregung... denn ich denke das ist wieder ein kleiner Meilenstein.

PS: ich suche noch einen Stickrahmen, also falls einer einen übrig hat, denn bei 1-2-3 hatte ich bisher kein Glück und gebe gern etwas von dem Stickgarn ab.

EDIT: Gefunden Danke Lucy..

Und hier noch ein Bild nachgereicht von meinen Anfängen aus der Schulzeit... ein Nadelheft mit Stickerei... aus dem Nadelarbeitskurs...

Kommentare:

  1. Oh weia, weißt du, was ich gerade bestellt hab? Madeira-Garn ist ein tolles Material, ich konnte nicht widerstehen (und das Angebot ist ein Hammer). Da wünsche ich dir noch viel Vergnügen beim Sticken - das Buch sieht ja auch supersüß aus. Ich verwende übrigens gar keinen Stickrahmen, irgendwie find ich das umständlich und eher hinderlich. Aber ich kann ihn mal rauskramen, und dann probierst du das aus. Sehr witzige Stickmuster gibts auch bei sublimestitching.com - kennst du die schon? Die Designerin war in den USA wohl eine der ersten mit solchen "unverstaubten" Stickmustern.

    Erstmal schönes Wochenende (wegen dem Stickrahmen melde ich mich noch), Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Haha super!

    Sticken ist auch mein Hobby!

    Wenn du ein paar Tipps oder Anleitungen brauchst kannst du gerne mal hier vorbeischauen und mir "Hallo" sagen. Ich freue mich! ;D
    http://stiche1eien.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan