Sonntag, 20. Juni 2010

DIY: gehäkeltes Haarband

ja häkeln tue ich eh sehr gerne und vorallem sehr schnell. Im Moment fängt es hier schon an, das die Ise sich Mützen aufsetzt, Tücher und alles womit man sich verkleiden kann. Mir fielen dann die Schleier ein, die mein Tantchen herstellt... aber halt ohne Schleier dachte ich mir. Gesagt getan...

Grünes Baumwollgarn lag hier eh vor mir und die Häkelnadel war schnell gefunden..... einige Luftmaschen, sodass es um den Kopf passt... bei uns sind das ca. 50 cm und diese dann zum Ring schliessen...


dann 3 oder 4 Reihen Stäbchen und fertig ... falls man zu locker gehäkelt hat, kann man einfach einen dünnen Hutgummi einziehen, ansonsten hält es auch ohne.


eine Blüte aus Filz oder Stoff befestigen und fertig...


Jetzt muss es wieder schnell in die Tasche, denn Filz ist bei unseren Katzen *werweisswieso* beliebt und es wird knurrend nicht wieder hergegeben..

1 Kommentar:

  1. Woooow, wie schön! Ich bin noch meeeega der Häkelanfänger aber ich glaube das kriege ich hin! Du schreibst wirklich so, dass ich das verstehe! Danke, Klasse! Die Seite merke ich mir :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan