Dienstag, 27. Juli 2010

DIY: Schnullerkette

wir brauchen zwar keine, aber da es hier grad wieder sehr viel Nachwuchs unter den Freundinnen gibt und ich nicht jeder das gleiche Baby-Welcome Päckchen schicken will, müssen neue Ideen und neue Dinge her...
Aber erstmal möchte ich euch einen Beitrag vom Kittiefred ans Herz legen, denn ich lese mich auch durch viele Blogs, Foren uvm... dabei kommt die eine Idee zur anderen und manchmal wird etwas ganz neues daraus. Ich versuche immer zu verlinken, woher ich etwas habe, aber meist ist es schon von mir und vorallem ist alles kein Geheimnis und muss neu erfunden werden...

So nun geht's los... ist auch ein Geschenk in der letzten Minute, wenn man alles beisammen hat.

Ihr benötigt:
ca. 20 cm Webband
ca. 25 cm Schrägband
15 cm Gummikordel
und einen Verschluss entweder wie hier aus Holz oder wie hier aus Metall oder Plastik


Das Schrägband sollte etwa genauso breit wie das Webband sein oder etwas breiter, jedoch nicht schmaler. Das Schrägband sollte etwas länger sein, da die Enden eingeklappt werden und dort der Clip befestigt wird. Jedoch beachtet, das die Gesamtlänge nicht länger als 22 cm sein soll, denn sonst kann das Kind sich daran verletzen. Danke Amberlight für den Hinweis und so stehts auch in der Europanorm 12586. Wir Deutschen mit unseren Rechten und Pflichten entgeht auch garnichts.
Viele Webbänder sind aus Polyester und können mit einem Feuerzeug an den Rändern versäubert werden. Einfach kurz in die Flamme halten und nichts franselt mehr aus.


Nun alles zusammenstecken... an der Seite mit dem Gummi, das Schrängband nach innen klappen und zwischen Schrägband und Webband die Gummikordel siehe Bild feststecken.


auf der anderen Seite, das Schrägband durch den Verschluss ziehen und dieses dann unterm Webband feststecken. Hier habe ich etwas ausprobiert was am Besten aussieht und in der letzten Version habe ich es zur Mitte spitz gefaltet, sodass es unterm Webband nicht zu erkennen ist. Probiert hier aus, was für euch am Besten ist.


So nun alles rundherum absteppen und fertig ;)


das waren die ersten beiden, aber nicht die letzten... vorsicht das macht süchtig und ist eine gute Resteverwertung für Webbänder...

In dieser Art, also Schrägband mit gleichbreiten Webband könnt ihr auch Schlüsselanhänger oder Haarbänder nähen. Das sieht immer ordentlich und schön aus.

Kommentare:

  1. danke für die anleitung. ich habe immer das problem, dass die gummis nicht halten. sobald man einmal dran zieht, sind sie wieder draußen - trotz 2-fachem drübernähens. gibt es da einen trick? lg julia

    AntwortenLöschen
  2. also ich habe ganz doll dran gezogen und nichts geht da ab... enger Stich und ungefähr 2 cm vom Gummi je Seite reinstecken.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Anleitung. Ohne euch Profis, die uns über die Schulter schauen lassen, hätte ich wahrscheinlich nie mit dem nähen angefangen. Nun kann ich auch Augen zum strahlen bringen und meine Freunde mit selbstgemachten Dingen überraschen. Ich habe mich übrigens an einem Schnullerband versucht und bekam damals den Hinweis, dass die Bänder nicht länger als 16 cm sein dürfen, damit sich Kind die Kette nicht um den Hals wickeln kann.... http://amberlight-label.blogspot.com/2010/04/schnullerband.html#comments

    AntwortenLöschen
  4. ok da hast Du recht... meine sind auch kürzer geworden, da meine Reste kürzer waren so zwischen 17 - 22 cm. Ich dachte mir das schon, fand aber 25 cm auch nicht so lang. Wir haben eine die ist 14 cm und die ist einfach zu kurz. Einmal den Kopf bewegt und schwup wäre das Dinge wieder draussen. Naja wir spielen damit ja auch nur und nutzen es nicht wirklich. Ich ändere mal die Daten ab. Dankeschön.

    AntwortenLöschen
  5. Prima :-) Ich habe auch nochmal gesucht und das hier gefunden: "Gemäß der Europanorm 12586 darf die Länge eines Schnullerhalters 22 cm nicht überschreiten." So nun sind wir beide schlauer. Einen sonnigen Tag wünscht amberlight

    AntwortenLöschen
  6. Die Anleitung ist super!!! Aber...Woher bekommt man solche Verschlüsse?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist oben als Link hinterlegt, aber hier nochmal:
      http://www.etsy.com/listing/76776585/10-plastic-paci-pacifier-bib-holder?ref=sr_gallery_20&sref=&ga_search_query=bib+holder&ga_search_type=supplies&ga_ref=auto&ga_facet=

      Löschen
  7. Tolle Anleitung, vielen Dank! hab ich grad mal nachgemacht...
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan