Donnerstag, 2. September 2010

DIY: Haarspangen

ich weiß ich habe das schon mal gemacht, aber damals nicht wirklich gezeigt ... und auf Wunsch von zwei einzelnen Damen zeige ich das hier gerne nochmal ausführlich...
Also ich benutze Haarklemmen oder auch Lockenclips genannt aus dem Friseurbedarf, weil ich finde, das diese den Kindern beim Reinmachen nicht wehtun und gerade Kleine diese nicht so schnell wieder raus haben wollen...


die Webbandstücke müssen ca. 8,5 cm lang sein und doppelseitiges Klebeband in unterschiedlichen Breiten gibt es hier... und das klebt super und ist durchsichtig... kein Vergleich zu dem aus dem Baummarkt.... also nichts mehr mit Heißklebedingsbums....


die Webbänder sind aus Polyester und dadurch kann man die Ränder ganz einfach kurz in die Flamme halten und nichts franselt mehr aus


so dann auch ca. 8-9 cm lange Stücke vom doppelseitigen Klebeband abschneiden und damit die Spangen bekleben... eine Seite von den Spangen ist fast gerade und das ist die Unterseite...


das Klebeband auch um die Klemme herumkleben siehe Bild


so nun die Oberseite abziehen und mit dem Webband bekleben




alles schön fest drücken



und die Folie komplett abziehen und auch die Innenseite bekleben


fertig...

Kommentare:

  1. AHH wie toll, danke!
    Ich hab mich schon gefragt wie ich das hinbekomme.
    Nun weiß ich was ich mit meinem Bändervorrat mache!
    Super!
    Und das, wo doch meine Nähmschine heute zur Reperatur weg ist!
    Dankeschön!
    LG
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. danke für die Tipps & Tricks. Eine klasse Idee,

    ich hab grad mal die Seite unsicher gemacht, man kann die aber nicht online bestellen oder?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Vielen Dank für die tolle Anleitung! Die Haarklammern sehen toll aus!
    Welches doppelseitiges Klebeband kannst Du empfehlen? Leider funktioniert der Link oben nicht... Und es gibt so unendlich viele...
    Vielen Dank! LG Julietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile habe ich sehr viele unterschiedliche probiert und da funktioniert fast alles.. wichtig fand ich bisher das die Breite stimmt, denn das Schneiden war eher ein Problem als die Klebkraft.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan