Samstag, 27. November 2010

Eis Reis heiß....

Mama Papa Hallo Ciao Tschüss da so Bauch Mund Ohr Baby Mea (ihr Hase) Sasser(Wasser) Basser(Messer Gabel Löffel) Teller Tee wauwau muh mäh mau(Katze) Paul Titti nein ja baun maln wiewie(fernsehen) buch bäh(Hose voll) Brot Butta rauf meins deins zu auf Tür Schuhe bäng hui tutut aua baier(weinen) bier psst hier mmh ... ansonsten noch viele Geräusche, Geschnalze mit der Zunge und zeigen mit den Händen... ja genau das ist unser bisheriger Wortschatz. Naja laut der U7, wo wir diese Woche waren, wohl zu wenige Wörter.. wir verstehen uns und deswegen keine Panik. Ich habe auch erst sehr spät gesprochen und Mr. Melone noch später. Dann noch jede Menge Verwirrungen wegen englisch im Laden/Büro, kroatisch mit dem Papa, östereichisch mit dem Patenonkel und manchmal zwischen Papa und Mama....

Kommentare:

  1. Du, bei uns ist es auch nicht viel mehr ...
    also bei der U7 das gleiche Ergebnis - Laura sollte mehr Wörter können.
    ABER Laura versteht alles (wenn sie denn will) und zeigt auch ganz viel mit Gesten und eigentlich weiß ich immer, was sie will.
    Bei uns ist auch ein Sprachen Wirrwarr, deutsch, polnisch und italienisch, von allem ein bisschen ;)

    Durch Frühchensein wird bei uns besonders "draufgeguckt" aber ich sehe das immer gelassener als die Ärzte, solange mein Gefühl gut dabei ist. Und bisher hat es mich nicht getrügt und bevor ich mein Kind zu irgendwelchen Therapien schleppe, die wir beide blöd finden, lasse ich Laura die Zeit, die sie braucht. Und unseren arroganten Kinderarzt - DEN haben wir einfach ausgewechselt ;))

    Liebe Grüße, Anna

    PS. Übrigens, Laura ist auch ein Oktoberkind

    AntwortenLöschen
  2. Also Anton konnte auch nicht mehr bei der U7, er hat ausserdem immer Antonisch gesprochen und ganz eigene Wörter erfunden. Seit etwa 4 Wochen sagt er auf einmal immer mehr echte Wörter und seit ein paar Tagen plötzlich alles nach. Ich hab bis ich über 2 war wohl garnicht gesprochen. man kann nicht alles können. Dafür konnte Anton mit 1,5 Purzelbaum :D

    AntwortenLöschen
  3. Moin!

    Zwei- oder mehrsprachig aufwachsende Kinder lernen normalerweise immer später sprechen, sagte mir mal eine Logopädin ;) Also keine Sorge, das kommt noch!
    Felix hat gerade das "noch nicht!!" für sich entdeckt. Kann schon ziemlich zeitraubend sein.

    Schönen Sonntag wünscht

    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt einen Patenonkel aus Österreich?! Das find ich super! Schicke viele liebe grüße aus Wien Anita (mit Paulina, einem end-septemberkind, dessen U7 morgen gemacht wird...!)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan