Samstag, 29. Januar 2011

Beschäftigt...

die Großeltern sind da.. ich werde mit Essen und Babysitting verwöhnt... und kann in Ruhe arbeiten...



Jemand ne Idee was man mit Jerseyresten machen kann??? Unser Fach ist voll... also entweder Tonne oder ?


Achso das Nickystoffrestefach ist auch voll ;)


EDIT: Danke für die vielen tollen Tipps, aber so viel Puppenkleidung kann ich unmöglich nähen... die Idee mit dem Badteppich finde ich wirklich genial... mal sehen, da geht bestimmt ne Menge drauf und unserer müsste wirklich mal ersetzt werden. Und abgeben kann ich dann wohl immer noch genug...

Kommentare:

  1. Patchwork! Decken und Schals zB. Oder Applikationen. Also bevor ihr sie in die Tonne kloppt, zu mir bitte :)

    AntwortenLöschen
  2. Jemand ne Idee was man mit Jerseyresten machen kann??? Unser Fach ist voll... also entweder Tonne oder ?

    ... oder gegen einen Kostenbeitrag zu mir nach Hause senden ;) .. I könnte sie gut für meine Schnullerbänder bei den Etikettentüchern verwenden..

    Liebste Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  3. ... öhm ja hatte nicht ganz runter geskrollt.. Bei dem Nicky würd i mich auch anstellen ;) ..

    Die Ela

    AntwortenLöschen
  4. In Streifen schneiden und dicke Teppiche häkeln oder weben?

    AntwortenLöschen
  5. guck mal hier..
    http://rednoserunpet.blogspot.com/2011/01/bei-doppelnnaht-habe-ich-das-hier.html
    da könntest das hinschicken..

    AntwortenLöschen
  6. Kannst es gern mir schicken ;)
    Gruß Karo, www.buntebu.de

    AntwortenLöschen
  7. *staun* ich wünscht ich hätt so volle Fächer :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich mache meist (Knie-)Flicken (mit Vlies verstärkt)oder sonstige Aufnäher aus Jerseyresten, dafür reichen Sie immer ganz gut und so haben selbst einfarbige, einfache Sachen noch einen schönen Farbtupfer...
    Ich werde richtig neidisch beim Anblick dieses Ausdrucks an Nähfleiß!!!
    Bevor sie in die Tonne wandern, schick sie lieber her ;-)
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. beziehbare Knöpfe? ( heißt das so?)
    Übrigens superschöne Sachen, die du machst!
    LG,
    Caro

    AntwortenLöschen
  10. überziehbare Knöpfe? ( heißt das so?)
    Übrigens, superschöne Sachen, die du machst!
    LG,
    Caro

    AntwortenLöschen
  11. wie...Tonne???
    Her damit...die kann man doch bestimmt noch irgendwie patchen, oder???
    Bitte bitte nicht wegschmeißen!!! Ich nehm alles...;-)
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  12. Sitzkissen befüllen!!!!!
    Wie heißen die doch gleich sitzbegleiter oder Bodentiere oder sowas, hab ich auch schon gemacht, spart ne Menge Füllwatte und ist ne sehr wertvolle Verwertung, wenn man mal irgendwann ein Reststück braucht, muss man nur im Sitzkissen suchen *kicher*

    AntwortenLöschen
  13. Vielleicht ja nur ein doofer Vorschlag - aber wie wäre es mit passenden Kleidchen für Puppen bzw. Teddybären, so dass Kind und Kuscheltier im Partnerlook unterwegs sein können? Oder bunte Kuscheltiere, am besten sogar aus den Nikistoffen - so wie beim Schweden, nur dass sich die Baumwollstoffe besser anfühlen als die schwedischen Kunst-Stoffe...

    AntwortenLöschen
  14. wie wärs mit sowas?
    http://stitchesbystellaluna.blogspot.com/2010/01/stoffsalat.html

    AntwortenLöschen
  15. Jersey-mützen? in vier-fünffach bunt.
    gestückelte Frühlingsschals/ -halstücher?
    kuschelige, anschmiegame Kissenbezüge?
    Kleine mit Sand/Reis/Hirse/Körnern gefüllte Knautschbälle
    Bunt hintereinander nähen und dann nen Teppich draus häkeln, so wie bei Frau Liebe gesehe die dafür alte KLeidung zerrissen hat....

    AntwortenLöschen
  16. Na bloß nicht in die Tonne, das werden doch noch prima Puppensachen!!!

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde sie für die Stickmaschine verwenden oder für meine Kinder zum Basteln. Bevor Du die Tonne befüllst, würde ich mich freuen, wenn Du an mich denkst.
    Lieben Gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  18. Also wenn mit 'Tonne' die Mülltonne gemeint ist, würde ich mich statt dessen sehr gerne als Abnehmer anbieten ;o) Weiß zwar auch noch nichts damit anzufangen, aber zum Wegwerfen wären diese bunten Schnipsel zu schade.

    Liebe Grüße,
    Brausefrau

    AntwortenLöschen
  19. ich melde mich gerne :) stücke aus denen man noch etwas zaubern kann nehm ich gerne... wenn das für dich infrage käme :) frau.schlotterlotte@gmx.de
    gegen porto natürlich :)
    lg
    die kerstin

    AntwortenLöschen
  20. oder hier!! das wär doch auch was :) http://doppelnaht.blogspot.com/2011/01/engagement.html

    AntwortenLöschen
  21. .. Resteverwertung ..mmh mein Karton wird auch nicht kleiner -- aber ich versuche meine Reste noch zu verwerten .

    in Applis, Schnuffeltücher, Shirts ..Mützen ..

    und was definitiv zu viel wird tausche ich ;) aber alle Schnippel, die definitiv zu klein sind kommen in die Tonne oder werden versucht noch als Füllung zu verwerten

    Gruss Angela

    AntwortenLöschen
  22. mmh - ich hab auch jede Menge. und keine Sticki für Applikationen. Will jetzt Puppenkleidung nähen und nutze kleine Reste für Applikationen mit der Nähmaschine.

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  23. Ich sammel immer eine Zeit lang und setze die Reste dann zu neuen Stoffen zusammen. Mein Kind ist ja zum Glück noch so klein, dass man daraus feine Babykleidung nähen kann...

    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  24. ...ich nehem auch reststücke ;o)

    Liebe Grüße iris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan