Mittwoch, 19. Januar 2011

Neidisch...

bin ich, wenn Mr. Melone auf einer Filmpremiere weilt und ich nicht mitkonnte, weil einer ja das Kind ins Bett bringen muss... jaja Sie schläft bisher nur bei einem von uns ein.. aber vermutlich müssen wir das irgendwann mal ändern.
So jedenfalls gibt es bald einen Grund mal wieder RTL zu schauen, was ich sonst nie mache... fernsehen halt schon, aber entweder nur ausgewähltes und das gibt es halt wenig dort... aber nun haben die einen Film gedreht mit dem lieben Max in der Hauptrolle und den muss ich mir dann doch anschauen... also merken, denn laut Mr. Melone der den gestern sehen durfte, soll er brilliant sein...
Naja aber Schauspieler ist halt auch nur ein Job und auf dieses ganze oberflächliche Blabla bei solchen Feiern habe ich auch meist keine Lust... Mr. Melone musste ich auch erst überreden und er kam überraschend früh wieder... so eigentlich schreibe ich dies vermutlich auch nur auf, das ich es bis übernächste Woche nicht vergessen hab ;)

Kommentare:

  1. Ich liebe Fernsehen, besonders beim nähen und stricken. Je dümmer desto besser. Daher weiss ich auch von welchem Film du sprichst, RTL hat das beste Hausfrauen Programm mittags :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja ja die Filmleute :), mein Männe arbeitet ja auch in dieser Branche, aber da wir so ab vom Schuß wohnen, schaffen wir's sowieso nie auf ne Premiere zu gehen. Und ich schwanke dann meist immer zwischen Oohh und Aah und Neugier, und der Abneigung vor eben dieser merkwürdigen doofen Oberflächlichkeit, die du auch meinst. Dann habe ich mal festgestellt, wie doof ICH mich mal auf nem Konzert benommen habe, als sich der Daniel Brühl und ein Kollege (wo mir grad der Name nicht einfällt) sich durch nen befreundeten Bühnenmann zu uns gesellte... also das war total peinlich. Er und sein Freund übertrafen sich mit hohlen Witzen, mein Männe schwatzt über technische Dinge mit dem Bühnenmann und ich, ich tue aus Verzweiflung so als ob ich diese Schauspieler nicht kenne :)) Dabei find ich den Brühl als Schauspieler gut! Also Verzweiflung im menschlichen Umgang auf beiden Seiten. Ja und bissel richtig neidisch war ich aber auch schon einmal, als der Mann vor einiger Zeit mit Tarantino und Herrn Pitt und so arbeiten durfte, da hätt ich einfach mal zuu gerne alles schön beobachtet!!!
    Gute Nacht liebe Christiane!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan