Freitag, 25. März 2011

Aufräumen mit Kindern...

ist doch irgendwie eine kreisrunde Sache oder?

Kommentare:

  1. Du meinst, Du fängst an und räumst dann hinterher, während sie an einer anderen Stelle wieder neue Unordnung macht? :)

    Genau deshalb wird bei uns ein Mal aufgeräumt: Abends. Dann ists wenigstens nachts mal ordentlich im Kinderzimmer.

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ja...Aufräumen sollte sowieso in Umräumen oder auch Teufelskreis umbenannt werden...
    LG aus dem Chaos,
    Daria

    AntwortenLöschen
  3. Kreisrund klingt gut,

    es gibt nie ein Ende :D

    Bei uns ist zur Zeit das liebste Spiel:
    Kiste ausschütten,
    Kiste einräumen,
    Kiste ausschütten
    usw

    Und am Ende steht IMMER Kiste ausschütten
    *hach*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan