Dienstag, 22. März 2011

Endlich Fotos am Model...

sind hier ja irgendwie schwierig zu erzielen... entweder gibt es Stress über Telefon, Kamera und Co... weil das Isekind es als 'meins' betrachtet und es nur unter Protest wieder rausrückt... meist den Tränen nahe und schluchzend... Technik hat schon eine große Begeisterung auf die Kleinen und wenn ich sehe, wie flink Sie das iPhone mittlerweile bedient kriege ich ganz große Augen... aber auch das ist eigentlich meins;)
So gesagt getan... also gibt es Fotos immer nur heimlich oder in Aktion ...







Fazit: Der Schnitt der Jerseykleider aus der Ottobre... wie immer sehr weit und kurz geschnitten.. ich glaube das ist typisch für diese Schnitte. Klein Fanö von Farbenmix sollte man direkt eine Nummer größer nähen, denn dem Kind mit seinen 93 cm passt die 98/104 als wäre es ein Schnitt in der 92 vom schwedischen Hersteller... ich wußte es und habe dadurch an den Armen ein Bündchen angesetzt und unten etwas mehr Nahtzugabe gelassen. Die Hose ist wie alle Nickyhosen einfach nur saubequem, aber auch hier sollte ich wie immer nie auf die Angaben für Bündchenweiten achten, da diese immer zu weit ausfallen... lieber selber messen und testen, da Bündchenware nicht gleich Bündchenware ist... jaja und wie gefällt es dem Kind.. die meisten Sachen dürfen gar nicht ausgezogen werden und die Kleider trotz fehlender Länge sind beliebt.. ist eh besser fürs Toben und Spielen und über der Hose ist eine Tunika auch schicker....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan