Mittwoch, 13. Juli 2011

Wer suchet der findet...

was aber hier wie eine Sechser im Lotto ist mit den Kitaplätzen, ist heute wahr geworden. Natürlich nur mit Vitamin B geht die Ise ab September in die Kita ums Eck.. ein Traum, denn die Kita ist super süß, total nett und wirklich keine 5 min. von uns entfernt. Die Grete hat auch gleich einen Platz ab dem nächsten Jahr und mal sehen, ob ich dies wirklich nutzen werden... schon lustig, wie einfach sich manches erledigt, wenn man es herum erzählt und dann noch den richtigen Leuten und vor allem so nah.
Achso nur glaube ich jetzt noch weniger das es hier wirklich Wartelisten gibt.. ich denke, wer lange genug nachfragt und oft genug anruft bekommt auch irgendwann einen Platz. So wir sind froh keine Bewerbungsbögen mit Fotos uvm. ausfüllen zu müssen, Bewerbungsgespräche zu führen und vor allem kein Pfennig mehr bezahlen müssen für eine wirklich tolle Kita. Da wir selbstständig sind fallen auch viele Kitas aus Zeitgründen aus... da Arbeitseinsätze, viele Elternabende und Diskussionen über die Ausrichtung der Kita.. darauf haben wir keine Lust und es fehlt uns die Zeit. Wir wollen unser Kind gut aufgehoben wissen ohne ein großes Tamtam darum zu machen.. Ist das schlimm?
Der Charmeur aus der Gruppe begrüßte gleich die Ise und freute sich.. schon süß zu beobachten das Sie jetzt echt groß wird und ein richtiges Kindergartenkind.

Kommentare:

  1. glückwunsch :)
    Also bei Waldorfkigas gibt es keine Wartelisten.
    Da wird angenommen, wer ergeizig & sympatisch ist ^^
    wünsche der Ise viel spaß :) Bei uns ist es auch in 6 Wochen so weit :)

    AntwortenLöschen
  2. oh wie cool, Glückwunsch!! :)
    Hier in Hamburg sind neuerdings überall Kitaplätze frei, ganz was Neues und Ungwohntes!

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr die gleiche Einstellung wie wir und ich gratuliere euch zum Kitaplatz. Das Gefühl muss stimmen ...

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es nicht schlimm, dass ihr keine Lust auf Elternabende etc. habt, heißt ja nicht, dass ihr euch nicht kümmert. Es gibt immer Leute, die sich engagieren. Davon darf's aber auch nicht zu viele geben, sonst funktioniert das nämlich auch nicht. Insofern passt das doch :-)
    Also: Glückwunsch und der Kleenen viel Spaß da!

    AntwortenLöschen
  5. super ;o)

    Bei uns gabs den Streß zum Glück nicht-Kindle geht in WaldorfKiga und die vielen ElternAbende umgehen wir einfach-Schichtdienst sei dank *g* Die aktivitäten halten sich in Grenzen-sind nur ein/zwei Fest zu den Feiertagen. Ich muss/will auch nicht sooooo viel einbringen ;o)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum KiTa Platz. Mit Vitamin B komme ich in unserer Gegend nicht weiter, die Kindergartenleitung ist eiskalt. Aber daraus lerne ich, keine Arbeitseinsätze,Engagement,...mehr, nur noch Dienst nach Vorschrift. Am besten war das Beispiel von ihr mit Berlin. Eine Berliner Mama würde ihr Kind überall hinfahren um nur einen Platz zu bekommen. Aber freut mich für dich,

    Gruß
    Susi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan