Dienstag, 17. Januar 2012

Benjamin Lacombe...

ich liebe seine Bilder, seine Bücher und somit bin ich heute in einen Kaufrausch verfallen... die kleine aber feine Buchhandlung auf der Frankfurter Allee kreuzte meinen Weg.. hin war es noch zu, aber ich sah es schon im Schaufenster.. auf dem Rückweg fand ich dann noch eins und noch jede Menge andere schöne Bücher..


das erste Buch von ihm entdeckte ich zu Ises 2. Geburtstag in einer kleinen Buchhandlung in der Oostelijke Handelskade in Amsterdam ...


Heute zogen Schneewittchen


und Lisbeth die kleine Hexe inkl. Hexenalmanach hier ein. Beide werde ich heute abend lesen und berichten... die Bilder sind schonmal toll...


ja manchmal kommt der Grufti in mir durch und kauft diese wundervoll traurigen Bilderbücher.. nur für mich ...

Kommentare:

  1. wunderschön <3 da hab ich doch direkt wieder was für die "was-man-emmelie-schenken-kann"-fragen ;-) danke :-*

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp, das sind ja aussergewöhnliche Kinderbücher.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  3. Bin auch total verrückt nach den Kunstwerken von Benjamin Lacombe.
    Hier noch ein Schmuckstück aus seiner Feder " Cherry and Olive".
    Dann habe ich noch eine Überraschung, welche sich sehen lassen kann:" Die grosse Wörterfabrik" von Agnes de Lestrade und Valeria Docampo (Augenschmauss) . Mit viel Hingabe vorlesen.......Kinder sind begeistert!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan