Freitag, 24. Februar 2012

Habt ihr Euch schon mal Gedanken ..

zu Plastiktüten gemacht und wisst ihr das ein riesiger Teppich Plastik im Meer schwimmt.. naja nicht einer sondern schon in jedem Meer einer. Jeder nimmt Sie gerne und ohne überhaupt nachzudenken. In den meisten Geschäften verzichte ich darauf und sage nein danke, stopfe es in meine Tasche und ernte oft ungläubige Blicke. Ich finde es eher komisch alles doppelt und dreifach zu verpacken. Naja im Laden hatten wir mal Papiertüten, nur machen die sich bei Regen schlecht und so mit haben wir gerade wieder Plastiktüten, aber da suchen wir auch noch nach Alternativen. Der Versand erfolgt in Pappe ohne Plastik und wenn die alle sind gibt es BioBiene Verpackungen. Natürlich endet jede Plastiktüte bei uns als Müllbeutel, aber so eine richtige Lösung ist das auch noch nicht oder?



Achso und wer keinen schönen Stoffbeutel hat, kann sich selber schnell einen nähen oder die vorhandenen Pimpen...

Kommentare:

  1. hey:) ich war sonst immer stille mitleserin, aber bei dem thema...:)

    tüten die es umsonst gibt ablehnen ist ne gute idee!!! die supermarkttüten hab ich noch nie gekauft, wenn ich keinen beutel beihab, nehme ich immer dies H-Milch-Kisten, da findet man eigenlich immer ne leere, und da passt viel rein...

    viele liebe grüße

    sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab mir schon mal Gedanken dazu gemacht. Als ich neben dem Studium in einem Bekleidungsgeschäft gearbeitet habe, wurde jeder Einkauf, den wir Mitarbeiter während der Arbeitszeit/oder in der Pause tätigten, in eine Tüte gepackt und zugetackert. Klar, das war aus Diebstahlvorsorgegründen aber ich fands damals schon dämlich. Ich nehme auch seit Jahren keine Tüten mehr an, es sei denn, ich bekomme es anders nicht mit.
    Gibts für deinen Laden evtl. so eine Art Bio-Plastik-Tüten? Ab einem gewissen Umsatz wäre ja vielleicht auch ein Stoffbeutel als Gratis-Zugabe vertretbar - mit schickem Logo deines Geschäftes versteht sich ;-)

    AntwortenLöschen
  3. eine alternative - aber ein bissel hart für einen plastebeutel oder doch nicht?!

    http://www.lilligreen.de/do-it-yourself-bioplastik-2/

    über die verwendung von glyzerin lässt sich sicherlich diskutieren, vielleicht geht da auch was verträglicheres...

    gruß aus der knaackstr

    AntwortenLöschen
  4. ich lehne Plastiktüten im Laden immer ab und ja es stimmt, man wird immer angeschaut als wäre man blöd. Außerdem habe ich im Auto immer Papiertüten und in der Handtasche eine zusammenfaltbare Stofftasche. Es geht, wenn man will!
    Grüße aus Esslingen
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan