Freitag, 28. Dezember 2012

Weihnachten 2012..

hier war es sehr ruhig im Blog und dafür im realen Leben etwas turbulenter.. wir waren viel unterwegs, haben viel geschnackt, gegessen und Geschenke ausgepackt.. dazu noch viel zu viel Schokolade und ganz wenig Arbeit... und ich hoffe ihr hattet auch alle ein schönes Fest und habt die Beine hochgelegt.. so gemütlich von der Couch mit Kindern die mit den Geschenken spielen.. ist eine ziemliche Idylle.. manchmal täuscht die auch, aber im großen und ganzen sind hier alle sehr zufrieden.. die Dinge gehen ihren Lauf. Arbeiten und Bloggen mit zwei Kindern, die um einen herum wuseln ist nicht so einfach, wenn nebenbei noch Essen gekocht werden will, die Wäsche gewaschen und Geschenke vorbereitet.. morgen ist Weihnachtsessen Nr.4. Der Rotkohl steht auf dem Herd, köchelt vor sich hin, riecht so super lecker und verbreitet einen köstlichen Duft im ganzen Haus.. auch ohne Schmalz. Hier mal die gesammelten Bilder der letzten Tage...

Unser Baum eine Kiefer aus dem Oderbruch... vom Blumenladen des Vertrauens selber gefällt.. breit wie hoch würde die Beschreibung gut treffen, aber der Schönste den wir je hatten und dabei der Preiswerteste.. das große Kind sollte öfter mal etwas aussuchen. Am heiligen Abend.. ein Bratapfel (Äpfel entkernen und Marzipan rein.. oben und unten eine Walnuss und eigentlich mit Alufolie drumherum in den Ofen.. unsere Alufolie ist vermutlich seit Jahren alle, aber wir brauchen so etwas auch zu selten.. geht aber auch so).. lecker und nicht ganz so schwer.. das kleine Kind fiebert, aber hält sich wacker.



die Geschenke alle schön verpackt ohne Schleifen und mit gestickten Namen..


Die große Tochter in der Kirche mit Oma, Opa, Tante und Onkel.. zwischendurch zaubert die Fee ein Essen.. Fondue mit Fleisch und mit Käse...


Auspacken und das wirkliche geniessen kommt erst später... die Grete hat die Puppenstube für sich entdeckt und freut sich über das neue/alte Puppengeschirr...


Der Herzenwunsch der großen Tochter ... eine Arielle .. hat der Weihnachtsmann doch erfüllt. Dazu noch eine gekauftes Glitzershirt und das Kind ist vollends glücklich. Achso eine gelbe Hose stand auch noch auf dem Wunschzettel, aber irgendwie hatte ich keine Lust zu nähen und habe hier auch mal gekauft. Ich glaube ich brauche mal einen anderen Hosenschnitt für die Große... denn bisher sind wir mit Krabbelhosen und Knickebocker ausgekommen, aber diese Hosen finde ich doch auch sehr toll an ihr..


und im Hintergrund herrscht das Chaos.. eine vegane Mousse au Chocolat.. aus geschlagener Cashewsahne aus Cashewnüssen selber hergestellt, mit Kakao, Agavendicksaft und geschmolzener Schokolade versetzt... saulecker und könnte auch die Mousse der tausend Töpfe heissen.. aber das ist bei nicht veganer Mousse nicht anders... gestern gleich noch einmal gemacht, aber dieses Mal mit Maronen drin.. fein gemahlen und ansonsten weniger Schokolade.. man soll ja die Maronen noch durchschmecken...


und die anderen Tage... genau der 1. Weihnachtstag wurde auf dem Sofa der Schwester verbracht mit dem wegessen der ganzen leckeren Plätzchen.. Blödsinn machen und einfach nur herumtollen...


und am 2. haben wir das Sofa der Oma und des Opas belagert.. uns Märchenfilme angeschaut und auch hier etwas geschlemmt..


Und bei Euch? Ist schon wieder der Alltag da oder faulenzt ihr auch noch so? Die Kinder sind noch voll im Geschenkerausch.. hier und da gibt es dann doch noch wieder ein Geschenk und morgen geht es halt mit Geburtstagsfeiern und einem Weihnachtsessen in großer Familie weiter.. hach irgendwie ist diese Zeit auch wieder viel zu schnell vorbei.

PS: Danke für die Mails und Kommentare... dieser Artikel schlummerte seid 2 Tage hier herum, aber ich hatte so gar keine Lust auf Schreiben.. uns geht es ansonsten gut und keine Panik, wenn hier mal einige Tage nichts kommt... das reale Leben ist halt turbulent und viel zu spannend...

Kommentare:

  1. huhu,na das hört sich aber toll an! uns hat eine gemeine krankheit allesamt dahingerafft... mit müh und not haben wir den baum noch geschmückt, hingen nur rum, und nach den geschenken sind alle um 19 uhr ins bett ohne essen... dieses weihnachten werden wir so schnell nicht vergessen! und irgendwie hatte es auch etwas besinnliches... fürs nächste jahr wünschen wir uns gesundheit! und so ein tolles glitzershirt!!! wo gibts das denn? lg. mamarella

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, das hört sich ja gemütlich an bei euch :-)
    Cashewsahne, wie macht man die denn? Nur aus den Nüssen? Bei sowas bin ich ja leider sowas von unkreativ...
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh.. ich dachte ich schreibe mal einen richtigen Post zu NussSahne, aber jetzt ist die Kleine krank und ich komme nicht zum Einkaufen, weil Cashewbruch reicht da ja.. also 1 Tasse CashewNüsse und zwei Tassen Wasser.. Verhältnis 1:2... bei Milch wie Mandelmilch ist das Verhältnis 1:4.. alles dann in einen Mixer geben (Standmixer oder Coktailmixer) die Nüsse müssen jedenfalls sehr klein drin werden. Meiner ist noch aus der ErdbeerColada Zeit.. den Mix gebe ich dann in eine Schüssel, über die ich ein Handtuch gespannt habe.. das Handtuch mit der Mix zusammennehmen und die Sahne/Milch herausdrücken... das ist echt Arbeit. Drinnen bleiben die ganzen Ballaststoffe und die kannst Du auch weiter verwenden.. in Kuchen, Müsli oder Pralinen... sehr lecker das Zeugs. In der Schale hast Du die Sahne oder Milch und die kannst Du zum Kochen, Backen oder was auch immer nehmen.. pur ist das auch so lecker.
      Lieben Gruß und ich schreibe bald einen Artikel dazu
      --Christiane

      Löschen
  3. Könntest du vielleicht doch nochmal das Rezept für sie Cashewsahne veröffentlichn??
    Danke dir
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Ah supi, das klingt sehr gut. Werde ich mal am WE testen. Danke :-)
    Beate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan