Donnerstag, 10. Januar 2013

Schnupfhusteritis...

macht uns seit Weihnachten oder eigentlich schon vorher den Alltag schwer.. abwechselnd das eine und danach meist das andere Kind.. gerade beide gleichzeitig.. juhu.. hoffentlich sind sie danach auch beide gleichzeitig gesund.. genau und ich schaffe nichts.. ok den puren Alltag, das nötigste und wichtigste, aber vergesse hier und da eine eMail oder zu posten.. naja wann auch.. wenn das eine Kind an mir klebt wie eine Klette oder mir das andere das Ohr mit seinen Geschichten/Fragen abkaut. Genau ich sollte den Computer mit der Spülmaschine kurzschliessen, denn die wird jeden Tag gefüttert..
------------------------------------------
so nun ist er aber raus.. der Tannenbaum..
------------------------------------------
die Energie kommt langsam wieder und ich sortiere die Termine. Die sind gerade reichlich, aber viel Arbeit macht auch Spaß.
------------------------------------------
Wir erfreuen uns am grau und entdecken märchenhaftes, blumiges und erfinden tolle Geschichten dazu.. boah... die große ist so süß und toll, das mir manchmal die Tränen in den Augen stehen.. sie fragt so tolle Sachen, so schöne Geschichten und malt/bastelt vor allem so geniale Sachen.. ganz alleine. Wir haben ein altes Bastelbuch aus den 80igern und das blättert sie durch, probiert aus und erfindet die Dinge neu... stundenlang und ich wundere mich nur, das es lange still.. und schwupps hat Sie jede Menge Schmetterlinge mit wenigen geübten Schnitten aus gefalteten Papier gezaubert.
------------------------------------------
Die Kleine in des tanzt und läuft und läuft und läuft.. liebt es einzukaufen, einzupacken oder Knöpfe zu drücken ... ja das ist auch lustig, wenn die Stimme aus dem Fahrstuhl ertönt und das Kind erschrocken guckt.
------------------------------------------
Wir stillen immer noch.. aber in den Momenten, wo mir das Kind das ganze Bett vollk*tzt, bin ich auch wieder froh darum, denn 5 Schreckminuten später trinkt sie wieder seelenruhig von der Brust und schläft ein.. Langzeitstillen rockt und nervt mich aber in der Kleiderfrage, denn RollkragenPullis sind so kuschelig und praktisch bei diesem Wetter, aber absolutes NoGo beim Stillen .. denn wer mag schon halbnackt herumsitzen.. ich nicht bei diesem Wetter.
------------------------------------------
Gut wenn der Nachbar über einen Musiker ist, dann braucht man abends keine eigene Musik sondern kann den Klängen von oben lauschen..
------------------------------------------
Jeden Sonntag gibt es dieses Jahr vegan.. hat sich die Lieblingsschwester gewünscht und am letzten Wochenende gab es die hier heißgeliebten Klopse...
------------------------------------------
Ich träume von einem Urlaub ganz weit weg.. an dem Ort, wo ich mich auskenne und fast mal meine Heimat geworden wäre.. mache mir dabei Gedanken über Kindersitze und hoffe das die CO2-Bilanz dann zwar belastet, aber mein Konto so gut aussieht, das das mal geht..
------------------------------------------
Der Bildupload bei Blogger funktioniert gerade nicht.. naj jut..
------------------------------------------
Kindermund: Mr. Melone's Speicherkarte vom Telefon ist voll, also keine Filme und keine Fotos mehr.. das große Kind erklärt ihm gerade das hier doch im Zimmer genug Platz ist und er Sie doch da oder hier hinlegen könnte.. jaja..
------------------------------------------
Gerade eine sehr lustige Begegnung vorm/im Bus mit einem Rollifahrer.. die geschichtliche Stadtführung war dann inkl. und sein Witz.. was ist ein Rolli für eine Hyäne... Na Essen auf Rädern.. das nenne ich Optimismus und sich nicht unterkriegen lassen.. davon schneide ich mir mal ne Scheibe ab und lasse Euch das Geschichtchen hier... natürlich dürft ihr auch lachen.. habe ich auch getan..
------------------------------------------


Und hier noch die Bilder... die kleine kranke Schnupfnase..


und draussen läuft sie doch permanent in die falsche Richtung..


Kommentare:

  1. Hast du schön geschrieben- tja, das Leben tobt!

    Denkst du manchmal auch noch an die Zeiten ohne Kinder oder andere Möglichkeiten?
    Ich ja. Zumindest versuche ich es, denn gelingen will es mir nicht mehr. Die Drei, die hier rumtoben, haben mein Leben rund gemacht...

    Hab noch einen schönen Tag und schnelle Besserung für alle Muckelmäuse!Ich lese gerne bei dir!

    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. :o) na dann wünsche ich dir weiterhin so viel Spaß und gute Laune mit deinen Kindern... ein bisschen Zeit für deine Termine und nur nicht die Hoffnung aufgeben...Urlaub kommt bestimmt bald... :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das mit dem Schnupfhusteritis kennen wir hier nur zu gut... aber immerhin werden wir es zwischendurch immer mal wieder fast los. ;-) Ich hoffe dass es dann mit dem Frühling ganz verschwindet.

    Das mit den Ferien tönt ja sehr spannend und ich drück Dir die Daumen, dass es dann klappt.

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan