Donnerstag, 21. Februar 2013

Küchenbasics...

sind bei mir ein Kräutersalz... eine Gemüsebrühe... und Alsan /vegane Butter


frisches Gemüse der Saison... ja nicht immer gibt es alles und das Gemüse wechselt immer.. aber Möhren sind die Lieblinge der Kinder und deswegen in fast jedem Essen.

dazu dann immer etwas Getreide, Reis oder hier jetzt Linsen.. mit Kokosmilch gekocht .. gibt es die leckerste aller Suppen.

Einfach Möhren mit Zwiebeln anbraten.. die roten Linsen dazu. Mit Kokosmilch aufkochen, etwas Gemüsebrühe dazu und durchziehen lassen. Etwas Tomatenmark, Kurkuma und/oder Sonnenkuss dazu und fertig... Sogar die Kinder hauen richtig rein und besonders die Möhren da drin sind heiß begehrt. Die Suppe ist leicht süßlich, aber doch sehr würzig.. einfach eine tolle Mischung. Es gibt auch ganz viele andere Rezepte dazu, aber ich schaue immer was habe ich da.. auch mit Kürbis schmeckt sie oder Lauch oder oder...


Für Kuchen braucht man auch nicht mehr.. 300 ml Milch (Reste der Kokosmilch von oben), 80ml Öl, Mehl (250gr.), 80gr Kakao, etwas Süße (Agavendicksaft oder Rohrohrzucker insgesamt 175gr.) und Backpulver (1/2 Päckchen)... wahlweise etwas Apfelmus rein oder Kuvertüre oben drauf und fertig ist der schnelle Kuchen.. Brownies sozusagen, aber erst nach dem Backen 200 °C und ca. 15-20 min... ja Kochen und Backen tut der Seele gut und das Essen gibt Energie. Ja die wird hier gerade dringend gebraucht. Nicht immer läuft alles glatt, aber Seelenfutter muss sein und Essen ist viel zu wichtig um eine Nebensache zu sein...

Hier mit weißer Schakalode Kuvertüre mit KakaoNibs als iTüpfelchen


Und Grete wie schmeckt der Kuchen...


mmhmmmhhh...


Habt ihr auch solche Basics und verratet sie mir?

Kommentare:

  1. Die vegane Butter muss ich bei uns mal suchen gehen. Oder schmeckt sie wie normale Margarine? Und wie lange muss der Schokokuchen in den Ofen?

    Meine Basics sind im Grunde die gleichen, wie Deine, nur, dass ich selbstgemachte Brühe benutze. Suppengrün im Backofen getrocknet, mit Sals vermischen und mit dem Pürrierstab "pilverisieren". Lecker!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja sie ist für Margarine schon sehr lecker und beim Kochen finde ich sie sehr Butterähnlich... das mit der Brühe hört sich gut an.. muss ich auch mal probieren....

      Löschen
  2. Die Grete isst aber schön, bei uns wird nur gematscht und der Hund gefüttert :-)

    Liebe Grüße Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das täuscht, meist manscht sie auch sehr viel und schüttet hin und her, aber bei Schokokuchen ist sie voll bei der Sache.. süßschnabel..

      Löschen
  3. Liebe Cocoschock,

    bäckst du deine Brownies auch? Wie lange und bei wieviel Grad? Probier gern neue Rezepte aus und wenn sie dabei noch so lecker aussehen und schnell zuzubereiten sind, umso besser...

    LG von Ev

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar.. 15-18 min. bei 200°C ist so meine Standardzeit fürs Kuchenbacken für eine runden Kuchen.

      Löschen
  4. Was nimmst du denn für einen Kakao im Kuchen? Mein Möhren-LInsen-Süppchen köchelt gerade schön... *yammi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz einfachen Kakao aus dem Bioladen.. dunkle Verpackung und achso ist keine Trinkschokolade, also wirklich Kakao ohne Zucker und andere Zusätze.

      Oh und meine Suppe ist leider schon alle.. aber ich glaube die gibt es hier auch bald wieder.
      Lass es Dir schmecken..

      Löschen
    2. Sehr, sehr lecker das Süppchen, sogar dem Junior (3,5 Jahre) hat sie prima geschmeckt! Wird gleich in mein Rezeptbüchlein aufgenommen! Okay, dann ist das also ein Kochkakao.. Danke! Den hab ich auch noch im Schrank. Werds mal am Wochenende ausprobieren...

      Löschen
  5. mhm das schaut lecker aus...die brownies werden mal ausprobiert.
    Bei uns gibts oft Süsskartoffeln in Kokosmilch mit kleingemörserten Erdnüssen....dazu Reis...da könnte ich mich reinsetzten! lg luise

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan