Montag, 22. April 2013

Kinderessen: Kartoffelpuffer....

gibt es eine typischeres Kinderessen außer Nudeln mit roter Soße.. hier nicht und das fiel mir heute wieder ein. Ich habe das schon als Kind gelernt.. ein Sack Kartoffeln, eine Zwiebel, etwas Mehl und ein TL Salz.. eigentlich noch ein Ei, aber das lassen wir einfach mal weg.. wozu auch. Alles kleinst raspeln und den Teig schnell verarbeiten.. der wird schnell braun wegen der rohen Kartoffeln.


in genug Fett braten und halt nur einmal wenden.. der Rand wird knusprig braun und dann kann man sie umdrehen... das kam genau so von meiner Oma... hach in solchen Momenten vermisse ich Sie und bin auch stolz, das ich so viel von ihr gelernt habe..


Die Iss bekam ganz große Augen und fragte, ob wir das ab jetzt zum Frühstück, Mittag und Abendessen essen können und als Vesper nimmt sie gerne die Reste mit. Na wenn das mal nicht ein Treffer ist... aber vielleicht lag das ja auch nur an den Beeren und dem Apfelmus. Und irgendwie war mir das nicht bewußt, das ich das noch nie gekocht habe für die Kinder.. dabei esse ich das so gerne..


ja die Laune war hier heute auch sehr mies.. zu kurze Nacht mit bester Freundin bei der Ise. Ich war auch total unausgeschlafen, weil ich die halbe Nacht gechattet, Bestellungen gemacht, Mails beantwortet und an Geheimprojekten gearbeitet habe.. selbst dran Schuld..

Kommentare:

  1. Aber Kartoffelpuffer heben die Laune doch enorm! Ich liebe diese Teile... bei uns kommen oft noch Möhren mit in den Teig... Und Apfelmus dazu krönt es wirklich :)
    Viele Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich liebe Kartoffelpuffer! Sie erinnern mich auch immer an meine Oma....
    Leider verweigern meine Kinder alles was mit Kartoffeln zu tun hat (ausser Chips und Pommes natürlich, aber das sind ja auch keine Kartoffeln!), ich werde mir aber trotzdem mal wieder welche machen.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist auch mein Lieblingsessen! Und....hmmm...was meinst Du was gibt es heute bei uns zum Mittag?

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag sie im Herbst ganz gerne gemischt mit dem Hokkaido-Kürbis. Super lecker.

    AntwortenLöschen
  5. Ohh wie lecker!!
    Leider mag meine überhaupt gaaaar keine Puffer :7 Aber ich hab sie damals beim Einzug in die Küchenfrei Wohnung immer mit dem Gatten auf so ner tragbaren Herdplatte gemacht-uiiii, welche Erinnerungen da wieder kommen ;o)

    Danke! ;o)

    LG,Antje

    AntwortenLöschen
  6. Witzig! Gab es bei uns heute auch. Aber mit Möhren noch dabei. Uns hats geschmeckt, dem Mann nicht ;) selber Schuld!

    Ich bin schon gespannt, was du so Geheimes am machen bist :)
    Gute Nacht, die Anika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan