Mittwoch, 24. April 2013

Me made Mittwoch mit Basics..

oder besser gesagt mit Leggings... sie sind praktisch. Gehen nicht so schnell kaputt, wenn die Katze auf den Schoß springt oder man im Sandkasten herumkriecht oder oder oder... es gibt glaube ich tausend Gründe. Meine erste Legging gab es kurz nach der Wende aus einem Otto Katalog.. lila mit grünen Punkten. Schrill, aber auch sehr geliebt. Seitdem sind die Dauergast in meinem Schrank und eigentlich fast immer schwarz oder grau.
Lange habe ich nach einem Leggingschnitt gesucht.. der aus der Ottobre 2/2008 ist mir oben am Bund viel zu kurz.. mein Teststoff auch mit zu wenig Stretch und landet dann in der Recyclingkiste...
Also einfach eine aussortierte Legging genommen, die Naht abgeschnitten und fertig ist mein Schnitt. Perfekt für mich...
Stoff: rosa Seidenjersey mit grauen Sternen .. werde ich wohl nur zu Hause tragen...


Stoff: grauer Singlejersey aus Baumwolle mit wenig Elastan und Raindrops von EneMenemeins über Lillestoff


Stoff: dunkelblauer Seidenjersey mit Campante in Beere/blau ...


Stoff: schwarzer dickerer Jersey.. tolles Tragekomfort aber die Overlock hat in leicht perforiert... so ein Mist..


dafür ist die seitliche Raffung super schön und da werden noch mehr von folgen...

Achso und hier hat es sich mal wieder gezeigt, selber nähen ist schneller als einkaufen.. jedenfalls bei mir. In knapp einer Stunde waren die ersten 3 fertig und die 4te fast.. so schnell bin ich nicht mal beim Onlineshopping, weil ich mich da ewig nicht entscheiden kann.
Mehr Me made findet ihr wie immer im MeMadeBlog....

Kommentare:

  1. Super Idee, die Leggings unten farblich abzustzen, das probiere ich vielleicht auch mal aus. Da hast du wirklich Recht, solche Sachen sind schneller genäht als gekauft :-)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. HIHI, eine tolle methode zur "Schnittfindung". Ich befürchte, Deine OVI Nadeln haben schon ein paar hundert Arbeitsstunden hinter sich und bedürfen einer Erneuerung. Mir ist das beim SHirtnähen passiert. Ganz schön Ärgerlich.
    LIebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da hast Du Dich ja gut ausgestattet, und alle so originell.
    Hab ich auch noch nicht probiert, obwohl man ja nicht viel verkehrt machen kann, denn zu Hause kann man auch immer Leggings gebrauchen.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Toll, danke!
    Sag mal, was hast du da für tolle Schuhe an? Die sehen ja unglaublich schön aus. Verrätst du, von welchem Label sie sind?
    Dankschön!
    Liebgruß,
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz alte Doc Martens.. Wirklich uralt, aber ich liebe sie.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan