Donnerstag, 23. Mai 2013

{NähmaschinenKunde} Rollsaumfuß

na auch schon mal probiert.. also ich nähe ja seit über 20 Jahren, aber so richtig haben mich die verschiedenen Füsschen bisher noch nicht interessiert. Gestern kam dieser super dünne Voile von Anna Maria Horner bei mir an.. tolle Qualität und irgendwie muss man die ja vernähen und da machte es klick.. da gab es doch diesen Fuß.

Genau.. der Rollsaumfuß. Schnell angebracht und losgelegt. Hier im Video seht ihr wie der Anfang geht, denn da habe ich etwas herumprobiert.. nichts ordentliches hinbekommen und dann mal doch in die Anleitung zum Maschinchen geschaut. Ganz schlau wurde ich daraus auch nicht, aber der Film hat dann das Problem gelöst.



Die Naht ist echt perfekt und eigentlich auch der ganze Schal.. wow ich krame mal wieder öfter bei dem Zubehör.. habe da nämlich noch nen tollen Fuß entdeckt..

Kommentare:

  1. Das Tuch sieht super aus!! Ich habe mir letztes Jahr auch zwei verschiedene Rollsaumfüße gewünscht, bisher aber nur einmal benutzt. Beim ersten Mal habe ich mit meiner Ma zusammen versucht, eine Tischdecke aus einem tollen Provence-Stoff zu säumen, der Stoff war aber wohl zu schwer und es ist echt nicht sonderlich schön geworden. Mit so einem leichten Stoff wollte ich aber auch schon lange mal ausprobieren, ein Tuch zu säumen. Magst du mir die Maße verraten, die du benutzt hast? :-)

    Lieben Dank und viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Der Rollsaumfuß ist klasse, aber eher bei sehr dünnen Stoffen. Bei meiner Maschine ist in einem Heft der Anfang gut erklärt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan