Mittwoch, 17. Juli 2013

Ich und Werbung ..

in letzter Zeit häufen sich attraktive Angebote aneinander und ich bin mir manchmal nicht sicher.. wollt ihr hier Werbung haben?
Mir macht das Bloggen Spaß.. am Anfang war es nur das, aber mittlerweile ist es mehr und warum nicht auch damit etwas Geld verdienen..
Es gibt ja so Plattformen, wo ihr mich für meinen Content direkt bezahlen könnt oder ihr kauft meine eBooks obwohl ihr garnicht nähen könnt.. gibt es alles und finde ich ja immer toll, aber das ist schon noch etwas anderes oder?

Ansonsten gilt weiterhin.. ich blogge nur das, was ich vertreten kann und Werbung bleibt Werbung.. auch ich bin nicht blind und bilde mir meine eigene Meinung.. also ihr auch bitte schön..

Kommentare:

  1. Ich find ein bisschen Werbung ok, solange es nicht nur mehr darum geht und wenn es zB Produkte sind, die du selbst toll findest und einfach zeigen möchtest. Man merkt glaub ich schnell ob das ganze authentisch ist oder ob es nur ums Geld geht. In ersterem Fall find ich es sogar eine Bereicherung, weil es ja gut ist neue Dinge kennenzulernen, und du ja deine persönliche Erfahrung damit mit uns teilst.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde Werbung so manches mal ganz gut, weil ich so viell. Dinge "angeboten" bekomme die ich sonst nicht sehen würde ;o)
    Wichtig ist nur, meine persönliche Meinung, dass es Dinge sind die man quasi mit Dir in Verbindung bringen kann-sprich wenn Du jetzt Werbung für MännerSchuhe machen würdest fänd ich das evtl. sehr unpassend.. Außerdem sollte es deinen Blog nicht überlagern-das Problem hat man ja schon bei manchen Blogs und wenn man dann keinerlei persönliche Note mehr hat mag man da auch nicht mehr gucken-ist genauso mit eigen Werbung.. zuviel nervt einfach nur!

    So, das war mein Wort zum Mittwoch *g*
    Bin gespannt welche Produkte bald bei Dir so angeboten werden *g*

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  3. Lustige Frage :-)
    Pauschal will man natürlich erstmal keine Werbung haben. Aber erstens hast du Aufwand ohne Entschädigung (außer vielleicht ideelle, aber davon kann ja keiner leben) und zweitens ist gewisse Werbung in meinen Augen nicht schlimm. Schließlich gibt man sich unter Freunden auch Ratschläge über dieses und jenes Produkt und manchmal google ich (und offensichtlich auch andere) geziehlt Produkte, bei denen ich mir nicht sicher bin. Ehrliche Blogbewertungen schätze ich da sehr, wobei natürlich gelegentlich die Frage besteht wie ehrlich ein Produkt bewertet wird, wenn es finanziellen Bonus gibt. Aber bei kritischen Zeitgenossen, so wie du wirkst :-), finde ich das meist positiv, wenn sie etwas empfehlen oder verlinken.

    Liebe Grüße,
    Mäusamama Maria

    AntwortenLöschen
  4. Also mich persönliche nervt die immer mehr zunehmende Werbung in den Blogs. Schlimmer wie jeder TV-Werbeblock werden die Produkte in den Himmel gelobt, das einem fast schlecht wird davon. Sobald ich merke, dass wieder "Werbung" dran ist in dem Post, klick ich weiter, so wie ich im TV umschalte.

    Liebe Grüße
    Krissy

    AntwortenLöschen
  5. also solange es vertretbar ist finde ich es in Ordnung...verstehe nur nicht, wie z.B. vegan-vegetarischer Lifestyle und Windelfrei mit Procter&Gamble zusammenpasst (Tierversuche, Umwelt etc...)
    Werbeblocker sei Dank sehe ich eh nur den Text und ich lese immer gerne!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan