Mittwoch, 23. Oktober 2013

Ich knack die Kokosnuss ...

eigentlich ein total d**fer Text, aber die Bilder sind toll und die Kinder lieben es..



Bei uns heißt es einfach:
Klein Gorilla knackt eine Kokosnuss, kommt sein Vater Gorilla hinzu und sagt: ' Oh Du knackst eine Kokosnuss! Sag Bescheid, wenn ich Dir helfen kann.' Klein Gorilla antwortet dann: ' Ja Papa, aber ich versuche es erstmal alleine.' 'Okkkk' sagt der Papa und geht seiner Wege.
anstatt:


oder:

Da kommt das Krokodil und fragt: ' Was machst Du da?' und Klein Gorilla antwortet: ' Was siehst Du denn?' und das Krokodil sagt: ' Oh du knackst eine Kokosnuss .. ich könnte dir mit meinen Zähnen helfen.' und klein Gorilla sagt darauf:'Danke, ich versuche es erstmal alleine.'


Das steht da natürlich nirgendwo, aber Kinder sind keine Dickschädel, sie wollen Aufgaben lösen, die Welt auf ihre Art erforschen und erfahren und man kann ihnen zwar Vorschläge machen, aber mehr helfen tut es Ihnen, wenn sie es selber machen.. unsere dummen Fragen sind da eher weniger angebracht eher Angebote zum Helfen, wenn Sie nicht weiter kommen.. Ich frage mich immer, würde ich so mit einem Erwachsenen Reden oder will ich das jemand so mit mir redet.. klares Nein, also rede ich auch nicht so mit Ihnen.

Empfehlen kann ich das Bild nur von den Bilder, denn die sind toll.. die Kinder lieben es und ziehen es immer wieder aus dem Schrank. So ist das manchmal.. machen wir das Beste draus!

1 Kommentar:

  1. Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Die Bilder sind oft allerliebst gezeichnet, aber die Texte sind oft murks. Schon oft habe ich mich geärgert, wenn ich im Buchladen vorm Bezahlen nur einen kurzen Blick reingeworfen hatte... Inzwischen haben wir auch für die Kleinkindbücher die Bücherei für uns entdeckt. Da gibt man das Buch einfach ab, zur Not auch ungelesen. Und die wahren Schätze, die auch nach zweimal verlängern immer noch toll sind, die kommen dann auf den Einkaufszettel.
    Im Erfinden von Ausweichtexten sind wir aber auch geübt und du hast vollkommen recht, Kinder müssen ihre Erfahrungen selbst machen, solange keine ernsthafte Gefahr besteht. Aber das habe ich auch erst lernen müssen. Beim Brüllknödel, unserer Nr 2, klappt es schon fast immer gut. Aber wer ist schon perfekt?
    In dem Sinne eine schöne Restwoche.
    Tine von Bones&Needles

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan