Samstag, 26. Oktober 2013

Ich liebe Tiere ...

sagt dieses große Kind.. ich hasse Fleisch. Sie stellt Fragen, wie 'war das ein Tier?' oder 'was für ein Tier ist das?' und 'wieso essen wir Tiere?' ... jede Menge Fragen für eine fast Fünfjährige und es rattert nur so. Ich lasse Sie selbst entscheiden und bewerte wenig. Natürlich merkt sie das ich manches nicht esse und fragt nach. Also eigentlich will sie keine Tiere essen, aber so richtig klappt es natürlich nicht überall. Ich kann sie verstehen... man muss es halt wirklich wollen, informiert sein, viel nachfragen und gegen ab und zu probieren ist ja auch nichts einzuwenden.. sie soll sich ihr eigenes Bild machen.


Esel & Minipferd werden nicht im Kochtopf landen hofft sie, aber man weiß ja nie... denn was wir nicht alles wissen, möchte ich auch nicht wissen. Aber weniger ist hier auf alle Fälle mehr.

1 Kommentar:

  1. Super Einstellung. Ich finde es ganz toll, wie Du das machst, darum lese ich hier auch so gerne. Du kritisierst, hinterfragst, bildest Dir Deine Meinung und ziehst Deine Konsequenz. Aber ganz ohne Deine Einstellung anderen aufzuzwingen oder bekehren zu wollen.
    Im Bekanntenkreis gab es jemanden, der seinen Kindern (2 und 4 Jahre) veganes Essen "aufzwingen" wollte. Sie war sichtlich beleidigt, als ihre kleine Tochter an einem Buffet zu Schinken gegriffen hat. Das fand ich ganz schrecklich.
    So wie bei Dir versuchen wir es hier auch zu Handhaben. Zu Hause gibt es kein Fleisch. Wenn sich die Tochter aber Salami wünscht, kaufe ich ihr Salami. Dann isst sie 2 Scheiben und fragt nach. Ich erkläre ihr woraus Salami ist, möglichst neutral aber auch ohne etwas zu verheimlichen. Den Rest der Packung schenken wir meist fleischessenden Verwandten. Sie darf essen was sie will, soll aber auch wissen wo es her kommt.
    Mach weiter so!
    LG Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan