Mittwoch, 16. Oktober 2013

Machtlos, total klein aber auch total wütend..

bin ich gerade. Wütend darüber das ich nicht weiß was ich machen soll, nicht weiß wie es weiter geht und wie lange es so noch gehen kann.. nein es ist nicht nur die Politik, die sich wieder gerade selber ausspielt oder die Wirtschaft die einfach nur zu guckt oder eigentlich der ganze Egoismus.

Wegschauen kann man gerade nicht mehr.. Fukushima ist so nah und eine tickende Bombe.. ich denke wir sollten diese Probleme so schnell wie möglich gemeinschaftlich angehen und sie nicht einem Unternehmen überlassen, welches nicht die nötigen Mittel hat..

Ich lese seit einiger Zeit einige Menge davon hier und auch in den Medien, obwohl dort immer alles schön geredet wird.. und wenn nur ein Zehntel davon stimmt, was hier so ankommt an Nachrichten ist es schon schlimm genug.. Es gibt jede Menge Petitionen (einfach über google Petition und Fukushima) wie diese bei change.org und eigentlich sollten wir auf die Straße gehen.. innehalten und überlegen, ob wir weiter in dieser Welt so leben wollen.. schnell...

Ich fühle mich etwas gelähmt in meinem alltäglichen Leben und funktioniere gerade .. wie geht es Euch?

Eigentlich bin ich ein sehr ruhiger und ausgeglichener Mensch, aber der Wissenschaftler in mir kriegt Panik..

1 Kommentar:

  1. Wut kann manchmal ein kraftvoller Motor sein! Wenn es um Atomkraft oder Klimawandel geht, springt der bei mir auch an und läuft und läuft, dass ich mich manchmal ganz überwältigt fühle, von dem, was alles schief läuft. Mir hilft es dann immer sehr, in die Aktion zu gehen. Etwas zu machen, mir etwas zu suchen, wo ich etwas bewirken kann. Gerade gestern hatte ich auch mal wieder einen Koller und habe mir Gedanken über einen ethischen Lebensstil gemacht. Wenn du magst, kannst du ja mal reinlesen: http://foolfashion.blogspot.de/2013/10/ethisch-leben.html Die verschiedenen Lebensbereiche gehören ja immer zusammen, wenn es darum geht, die Welt den nächsten Generationen nicht noch kaputter zu hinterlassen.
    Viele Grüße! Zora

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan