Dienstag, 1. April 2014

Irgendwie Pita ..

oder eigentlich bosnische SchnellPita nach Tante Elli..
Diese mitgebrachten hauchdünnen Blätter für Baklava & Co. .. ein Mischung aus Ei (min. 4), Milch, saure Sahne und Gewürzen zu einer Masse verrühren..


die Teigblätter hineinschmeissen und einmal umrühren..


wieder retten und vorher noch eine Blatt in die Auflaufform geben und die zerknautschten Blätter mit der Eimasse dann oben drauf..


Bis alles voll ist und dann schön zudecken..


oben mit Ei bestreichen und dann ab in den Ofen bis es goldbraun ist ..


Ganz schön viel Ei für meinen Geschmack, aber ziemlich genial.. muss mir jetzt nur mal eine Alternative für den Teig überlegen oder schauen, wo es so etwas hier gibt.. denn für die Kinder war es ein großer Spaß. Aber schmeckt mit original bosnischen Zutaten schon noch besser oder es liegt an dem Holzbackofen dort.. hat etwas von Geschmack meiner Kindheit, obwohl wir so etwas nie gemacht haben.. und ich finde ein perfektes Osteressen eventuell mit frischen Kräutern drin.. nur halt vorher den Teig checken. Leider ist der hauchdünn und den selber zu machen, traue ich mir nicht zu. Die haben dort unten so lange Hölzer um den Teig ausrollen .. vielleicht ist das das Geheimnis oder?

Kommentare:

  1. Hier gibt es die im türkischen Supermarkt :-)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sowas in der Art solltest du doch im türkischen Supermarkt finden... und zum selbst ausrollen machen diese dünnen langen Nudelhölzer wirklich Sinn, Nudelteig wird damit auch viel besser (auch wenn der ja nicht ganz so dünn ist). Sieht auf jeden Fall unglaublich lecker aus!
    LG Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan