Samstag, 26. April 2014

Ostern oder besser Glück im Umglück..

naja so ging alles glatt, der Osterhase hat tolle Geschenke gebracht und auch die richtigen. Nur fanden wir uns in mit viel Vorfreude auf zwei kinderfreie Abende mitten auf der Autobahn auf dem Standstreifen wieder. Die Kulisse rundherum jedoch war traumhaft.. Regenbogen über Regenbogen, untergehende Sonne und leichter Nieselregen. Nur irgendwie doof, wenn Glück und Unglück so dicht beieinander liegen, das man das eine nicht geniessen und über das andere nicht schimpfen kann.


Wir hatten auch eher Glück.. war nur der Auspuff, der halb abfiel und dank schneller Hilfe auch schnell im Kofferraum landete. Wir konnten weiter und waren aber total ausgenockt, weil der Stresspegel am Rande der vorbei rauschenden Autos zu halten und zu warten, dann doch irre hoch war.

Da merkt man erstmal wie wenig Stress ich hier habe oder wie viel existentiellen Stress ich nicht gewohnt bin. Ich habe ja nie ein Auto besessen, aber trotzdem habe ich schon zwei Auspuffe verloren, einen Achsbruch erlitten, eine Stoßstange verloren und ein Auto so richtig schrottreif gefahren.. naja das alles aber in 18 Jahren und trotzdem fahre ich weiterhin gerne.. bin ja auch selten alleine dran Schuld gewesen, wenn man das überhaupt sein kann bei alten verrosteten oder abgefahrenen Autoteilen. Der Respekt gegenüber dem Autofahren bleibt jedoch immer, trotzdem ich auch schon mehrere lange Touren alleine gefahren bin oder mir auch 8 Spuren keine Angst einjagen.. in eine Richtung versteht sich ;)


Der Rest der Tage war entspannt und familiär.. zu viel leckeres Esse, ein riesiges Osterfeuer, alte Freunde und Kinder die alleine die Welt erkunden.


Die nächste Generation in unserer Familie wird jetzt Feuerwehrmann nein Feuerwehrfrau, wenn man den Lokalnachrichten glauben darf.

Kommentare:

  1. ...hehe...da schaue ich mir deine hübschen Regenbogen-und Osterfotos an und wo bleibt mein Blick hängen? Am Buch. Ist ja klar :)

    Liebe Grüße
    Barbara, der glücklicherweise noch nie irgendwelche Autoteile abgefallen sind und die sicherlich nicht die Ruhe selbst wäre, wenn dies passieren würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe auch viel gelesen und das tut so gut mal nichts zu tun .. und ist halt bisher immer alles gut ausgegangen und wenn ich die Auffahrunfälle dazuzähle, die mir aufgefahren sind, bräuchte ich noch einige Hände mehr..

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan