Freitag, 18. April 2014

SchokoladenRharbarber..

klang in meinen Ohren so abscheulich verrückt, das ich es probieren musste, als die liebste Tante mir erzählte, das sie statt Vanillepudding auch schon mal Schoko genommen hat .. *häh*
Also Rhabarber waschen, schneiden und mit Zucker (geht auch mit Birkenzucker) nach Geschmack und Wasser bodenbedeckt aufkochen, dann Puddingpullover in Wasser einrühren und in die fertige Masse geben.. gut rühren und bei Bedarf noch einige Schokoladenweihnachtsmänner drin versinken lassen ;)


Fertig und geht hier echt weg wie Schlagsahne.. ist aber auch lecker.. für mich bitte ohne Sahne, aber auch nur, weil ich den Rhabarber schmecken will..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan