Samstag, 25. Oktober 2014

Steht mir rosa...

Das Einzigste rosafarbene in meinem Kleiderschrank ist eine Wegging aus einem Baumoll-Seidenstoff den ich als Probeschnitt gemacht habe und gerne abends auf dem Sofa trage, aber sonst .. nur pink, rot oder ähnlich knallige Farben.. aber ich versuche es einfach mal.

Erstmal die Ärmel ab.. ich mag keine gerade Ärmel..


Dn alten Ärmel als Schablone nehmen und neuen zuschneiden. Achtung es ist kein dehnbarer Stoff deswegen größer und weiter! Das Bündchen verwende ich wieder und nähe es unten an.


Gut stecken, weil dehnbar und nicht dehnbar..


Oh da waren ja noch Knöpfe...


aber so einzeln sehen die auch komisch aus.. und die Reste vom Stoff sind auch noch sehr groß..


also gibt es noch StoffkreisKnöpfe .. vorher bebügeln mit Vlieseline, das nichts ausfranst und dann drauf mit ihnen.


Der Kragen schnell umgenäht ..


Fertig.. trotz Dauertriefnass alles fertig und gefällt mir ganz gut. Passt gut zum Rock..


Ist leider nicht meiner .. sondern meine Mamas..

RockSchnitt von hier und der Stoff ist ein Tragetuch von Oscha (Roses Aphrodite in Baumwolle).. und weil die Idee mit den Ärmeln toll ist, kam gleich noch ein anderes Shirt aus der Restkiste dran.. aber das zeige ich Euch nicht mehr heute..

1 Kommentar:

  1. Total cool, dein Shirt. Ich hätte nicht gedacht, dass das geht mit Ärmeln aus festem Stoff.

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan