Mittwoch, 11. März 2015

Mein Sonntag ist jetzt Mittwoch..

aber wirklich, denn seit einigen Wochen ist nicht mal mehr das Wochenende heilig.. aber wirklich. Denn das war es eigentlich immer und ansonsten der Dienstag oder Mittwoch oder noch besser beide Tage. Naja dafür fahren wir mal schnell mit dem Zug nach Düsseldorf und haben an einem tollen Tragehilfen-Workshop mit Bettina Attenberger von der Trageschule NRW teilgenommen .. ein alter Hase in dem Geschäft und eine tolle Frau. Wir haben ganz viel ausprobiert an neuen Tragen und unsere eigenen vorgestellt.


Sind natürlich bei einigen Neuerungen auch total gescheitert.. wie hier, wo wir zu dritt versuchen den Hüftgurt einer Trage einzustellen .. bei anderen war die Passform oder schlichtweg der Preis das Problem.


Den halben Tag haben wir eh in Bahnen verbracht ... aber so richtig erholsam ist es nicht, wenn dann der Tag von 4 Uhr in der früh bis 24 Uhr abends geht..


Das nächste Wochenende ist mit Laden, Laden und Workshop im Laden voll.. im wahrsten Sinne des Wortes. Wir hatten Sabine Hartz aus Hamburg eingeladen um uns endlich mal durch den Laden rollen zu können. Von außen sah es so aus, aber Sabine ist die Expertin, wenn es um Kinaesthetic in Erziehung geht. Wie genau.. also wir bewegen uns und auch besonders Babies ständig. Beim Aufnehmen, beim Wickeln usw. und das tun wir oft auf eine Art und Weise, wo wenn man sich da hineinversetzt, doch merkt das es etwas unangenehm sein kann.. Sabine hat uns gezeigt, wie wir dies ändern können und in einen Flow kommen können.. also wie Bewegung funktioniert, das sie leicht ist und wie von selber funktioniert. Und da Babies/Kinder darauf stehen, etwas schon selber zu können, ist das mal wieder eine ganz tolle Umsetzung dessen. Natürlich nur im Schnelldurchlauf und für unseren Alltag mit Kindern in der Beratung ausgelegt und als gute Selbsterfahrung.. los einfach mal nachfühlen .. ein Schritt mehr zu mehr Empathie, also wahrzunehmen, was in einem anderen vorgeht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan