Freitag, 29. Mai 2015

#Antibewerbung - Stellt uns ein!

keine Angst ich suche keinen Job, da es den so nicht geben wird... als Mama mit zwei Kindern und einem Mann mit großer Firma, der zwar da aber öfter auch mal Termine hat ist für mich schwierig in meinen alten Job zurück zu gehen. Da bliebt nur die eigene Selbstständigkeit als Lösung. Ich liebe meine Firma, meine Angestellten und mein Sein dort.. das was ich tue ist perfekt.
Aber müsste ich wieder in einen richtigen Job zurück und würde meine Bewerbung ehrlich geschrieben in etwa so aussehen. Na wer würde mich einstellen? Alleinerziehend wäre nicht mal mein derzeitiger Job möglich, da ich dort so viel verdienen müsste, um mir eine Haushälterin und einen Babysitter leisten zu können, die das was mein Mann nebenbei leistet übernehmen zu können. Natürlich auch nicht ohne das Netz aus Familie in unmittelbarer Umgebung, Freunden und Bekannten. Ich danke Euch ..

Hier die Originalidee und der Post von 'Mama arbeitet' und nun auch noch Nicola vom 'Windelfrei-Blog', der ich vor zwei Wochen in einem Vortrag in Köln folgen durfte und ja du bist toll dabei und ich war wieder so motiviert .. du bringst es einfach auf den Punkt.. Danke dir.


Bewerbungsanschreiben

Sehr geehrte Damen und Herren in der Personalabteilung,

ich habe zwei Kinder und bin zwar nicht alleinerziehend, aber von Montag - Donnerstag für die Kinder zu ständig. Das bedeutet, wenn Termine in diese Zeit fallen oder kranksein bleibe ich zu Hause. Im Notfall habe ich immer jemanden der einspringen kann, aber meist mache ich dies, weil ich es auch gerne mache und die Zeit mit meinen Kindern geniesse.
Aber am Freitag und Samstag (nicht jeden versteht sich) kann kommen was wolle und ich arbeite. Da kann es zwar schon sein, das ich die Kinder mal mit nehmen muss, weil der Mann einen noch wichtigeren Termin hat oder wieder für das Fernsehen dreht, wo es sich komisch anfühlt die Kinder dabei zu haben (die würden dann vermutlich mit ins Bild wollen und ihm die Show stehlen), aber das sind die Ausnahmen und das passiert so alle 4 Wochen mal. Oft werden sie auch nur für 1-2 Stunden gebraucht und spielen in einem separaten Spielzimmer dann aber auch sehr ruhig. Sie sind es gewöhnt, da sie von Anfang an mit im Geschäft waren.

Sie sehen ich bin multitasking fähig und kann in den allergrößten Stresssituationen die Ruhe bewahren und meinen Job machen. Da meine Kunden bisher meist auch Mütter sind, war das bisher kein Problem. Schreiende Kinder am Telefon bin ich von beiden Seiten gewöhnt.

Mein Stapel auf dem Arbeitstisch ist gigantisch und ich kann Projekte auch gut verdrängen, vergessen tue ich selten etwas, aber im Verdrängen bin ich gut. Wichtige Termine nehme ich schon wahr, aber nicht so wichtige gehen schon mal im Alltag unter, aber werden dann doch aufgrund meiner kompetenten Mitarbeiter gerettet. Ansonsten kann ich auch gut auf den letzten Drücker arbeiten und planen.

Am liebsten wäre mir ein Job mit Assistentin, die dann auch mal in Ausnahmesituationen für mich einspringen kann, wenn ich mal wieder zu verpeilt bin oder meine Tage habe, wo ich eh weniger schaffe oder manchmal auch krank im Bett liege.

Mehr als 30 Tage Urlaub im Jahr brauche ich jedoch eigentlich nicht, da ich schon sehr viele Länder bereist habe und mir im Moment auch 3 Tage am See mit den Kindern reichen um runter zu kommen. Eine Woche ist da schon Luxus.

Also falls Sie mich einstellen wollen ich könnte Mo-Do in der Zeit von 9:30-15:30 Uhr und Fr von 9:30-18 Uhr arbeiten, wahlweise auch gerne jeden zweiten Samstag. Dafür aber mal einige Haushaltstage im Monat aus Ausgleich z.B. jeden zweiten Mittwoch frei.

Ich war schon mal festangestellt und wurde dann aber gleich schwanger. Das denke ich passiert mir nicht wieder, da wir unsere Familienplanung erstmal nicht weiter verfolgen. Ich habe zwar kein Arbeitszeugnis vom damaligen Arbeitgeber, könnte es aber bekommen, da wir noch Kontakt haben und ich denke auch einen sehr guten Job gemacht habe. Gerne wäre ich dorthin zurückgegangen, aber da es sich um eine Programmierbude handelt, die unter anderem für wichtige Institutionen arbeitet, kann es schon mal passieren, das ich bis 23 Uhr Lieferungen kontrollierte und Fehler suchte. Ich liebte diesen Job und es hat mir echt viel Spaß gemacht. Ich bin gerne mal gereist und habe viel netten Kundenkontakt gehabt, habe Projekte geplant und ausgeübt. Mir selber eine neue Programmiersprache bei gebracht und in kürzester Zeit auch angewendet.

Sie sehen ich arbeite gerne und viel - brauche aber auch ein Projekt und eine Firma, wo ich hinter stehen kann - also die Ideologie, das Karma und das Arbeitsklima müssen stimmen. Es sollten Pausen im Grünen möglich sein, gemeinsame Essen und auch flexible Arbeitszeiten. Denn Familienleben mit Familienfeiern/-fahrten egal welcher Art landen in der Planung immer bei mir.

Ich bin auch mal gerne International unterwegs, spreche aber nur passabel Englisch. Russisch habe ich trotz 8 Jahre in der Schule nie kapiert und mein Niederländisch ist dagegen viel besser. Ich reise gerne (am liebsten mit dem Zug) und kann auch mal 5 Tage am Stück weg sein. Ich stehe nicht so gerne vor großem Publikum, aber kleine Workshops mit praktischen Anteilen mag ich sehr gerne.. ich finde man muss Sachen ausprobieren, um sie zu verinnerlichen.

Deswegen geht es mir wie Christine & Nicola - wenn Sie mich einladen, falle ich vor Erstaunen tot um. Aber wer weiß - familienfreundliche Unternehmen sind ja auf dem Vormarsch! Rufen Sie mich an! Aber bitte nur Mo-Do von 9-15 Uhr - oder nach 21:30 - sonst kann es locker sein, dass eins der Kinder ans Telefon geht oder sie einfach weggedrückt werden auf meinem Mobiltelefon (meist auch von den Kinder, weil ich etwas in Ruhe tun muss und die Kinder mal Youtube schauen dürfen).

Achso da ich kurze Wege zur Arbeit und der Kita/Schule der Kinder präferiere, wäre ich über eine Wohnung unmittelbarer Umgebung vom Arbeitsort und an Kita/Schulplätzen für die Kinder sehr interessiert. Noch besser wäre eine hauseigene Kita, wobei ich dort auch gerne beim Aufbau dieser helfe. Dann arbeite ich einfach viel ruhiger und konzentrierter.

Mit freundlichem Gruß
Cocoschock Bloggerin
Christiane Krüger


Kurzlebenslauf

Geboren: 1977
Geburtsort: Nicht hier und dort idyllisch & behütet unter einem anderen Staatssystem aufgewachsen
Familienstand: ewig verlobt
Kinder: zwei (4 und 6 Jahre alt) und sehr hinreißend
Staatsangehörigkeit: Planet Erde (genau Nicola)

Beruflicher Werdegang:
Nach 2 Jahren Praktikum in Restaurierung, Architektur und Bau habe ich erstmal 4 Jahre lang das falsche (Bauingenieurwesen) studiert. Zum Glück habe ich das nicht so ernst genommen und bin lieber um die Welt gereist und habe gelebt. Dann habe ich doch noch das richtige gefunden und das ohne jede Hilfe mit ganz vielen Nebenjobs in 3 Jahren studiert. Jetzt habe ich einen Bachelor in Bioinformatik und habe aber gemerkt, das ich in der Forschung nicht arbeiten will. Jedoch ist das ein reiner Job für die Forschung und so bleibt nur die Informatik. Zum Ende des Studiums habe ich die Uni in einem Projekt der Studienberatung unterstützt, wo es um Bewerbung ging. Dort haben wir einen E-Learning Plattform entwickelt.
Nebenbei habe ich mich selbstständig gemacht und habe für verschiedene Firmen programmiert. Teils in Sprachen die ich nicht kannte, aber danach gut beherrschte. Da ich dann fast nur noch für eine Firma arbeitet, die netteste von den vielen, wurde ich dann dort eingestellt.
Neben dem Studium habe jedoch in vielen Jobs gearbeitet. Als Kellnerin oder Hostess auf Messen war ich sehr beliebt. Ich kann mir überraschend gut Gesichter merken und vergesse nie Bestellungen oder Vorgänge.
Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich auch noch selbständig Projekte übernommen und diese bis kurz vor der Geburt durchgeführt. In der Elternzeit fing ich an zu bloggen, weil ich an dem technischen dahinter interessiert war und ich es dann als sehr praktisch empfand nicht mehr telefonieren zu müssen, um die Familie auf dem laufenden zu halten mit Fotos und Geschichten aus unserem Alltag.
Daraus entstand ein eigenes Atelier, wo ich in Ruhe nähen wollte und so wurde es irgendwann immer mehr. Ich habe in den letzten 6 Jahren eine Firma mit aufgebaut, die international für mitwachsende Kleidung, Tragetücher und Babytragen bekannt und geschätzt ist.


Ausbildung und Qualifikation:
Ich habe einige Zeugnisse und Zertifikate, aber da stehen meist nur die Kursinhalte drauf. Jedoch kann ich ihnen einen großen Kundenstamm und jede Menge Bewertungen auf Facebook, Dawanda & Co. liefern, wo bescheinigt wird, das ich schnell und zuverlässig bin. Jedoch ist das alles in meinem derzeitigen Job als Geschäftsführerin passiert und das Unternehmen führe ich nicht alleine. Meine Aufgaben hier sind der Kundenkontakt, das Onlinegeschäft, die Wartung der Internetseite (auch technisch), Rechnungsstellung, Planung und Entwurf von Tragetüchern, Bearbeitung und Ausarbeitung der Schnitte, Erstellen von Produktfotos und Fotos für Anleitungen und deren Aufbereitung mit Grafikprogrammen. Darüber hinaus kann ich sehr gut nähen und verstehe mich etwas in Schnitttechnik & Materialkunde. Ich arbeite gerne mit Kunden und bin dort sehr offen und warmherzig. Ich arbeite gerne im Team und suche mir für Aufgaben die ich nicht schaffe kompetente und gute Hilfe.

Weiterbildung: Jederzeit gerne.. meine letzte war eine Massagetechnik mit Tragetüchern, sodass ich nur mit einem Tragtuch jetzt massieren kann. Sehr effektiv für Pausen und um seine Mitte zu finden. Natürlich besonders effektiv bei Schwangeren oder unter der Geburt.

Interessen und Fähigkeiten: Ich programmiere gerne und viel, liebe gute Programme in der Anwendung und arbeite mich auch schnell ein. Ich rede erstmal nicht so viel, aber wenn ich angekommen bin, bin ich sehr offen und zu vorkommend. Ich liebe es das unmögliche, möglich zu machen und schaffe das oft auch (was auch Neid erzeugen kann).

Hobbys: Es bleibet eigentlich kaum Zeit für Hobbies, aber ich liebe das Bloggen (was momentan etwas zu kurz kommt) und versuche auch mich an der Rettung des Planeten zu beteiligen, indem ich Eltern erzähle, dass es auch mit weniger in allem geht.. ansonsten bin ich wie jeder Großstädter gerne draussen und aber auch gerne in der Stadt unterwegs und Fotografiere sehr gerne.

Anlagen: Nur ein Foto von meiner einer - aber ganz viele von mir und was ich mache finden Sie im Internet.. suchen sie doch einfach mal unter cocoschock, madamejordan oder babytragen berlin, Zertifikate von Tragekursen und Workshops, natürlich mein Zeugnis vom Studium und auf Wunsch kann ich auch noch die Praktikumsbescheinigungen nachreichen. Einen Rentenbescheid habe ich noch nie bekommen und da fällt mir ein, das ich da mal nachfragen wollte, denn irgendwie haben die mich anscheinend vergessen, aber der wäre auch hier gruselig.

Kommentare:

  1. Über Facebook habe ich diese Bewerbung bereits geteilt. So wahr! Herzlichst Nicole von herzgemachtes

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, musste gleich schmunzeln!
    Ich bin derzeit auf Jobsuche und fleißig Bewerbungen am schreiben, vielleicht sollte ich meine Bewerbung mal in solche eine Richtung verfassen. *lach* Ich glaube zwar das ich damit nicht wirklich bessere Chancen hätte, auf dem derzeitigen Arbeitsmarkt, aber das Gesicht des Personalers der diese Bewerbung liest, wäre bestimmt Gold wert! *lach*

    Ich hatte allerdings schon überlegt, ob ich ggf. in meinem Lebenslauf, erwähnen sollte, das meine Kinderplanung gänzlich abgeschlossen ist. Es ist doch erschreckend das es nicht möglich ist als 30 jährige Mutter, mit Studium einen neuen Job zu finden, nur weil man noch in dem alter ist ggf. noch ein Kind zu bekommen.

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde diese Bewerbung einfach nur hinreißend! Ich würde mir wünschen, dass dies die normale Form einer Bewerbung wäre. Offen und ehrlich, voll der Wahrheit entsprechend.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan