Freitag, 5. Juni 2015

Ärger mit der Technik oder wer hat nun Recht..

da ich Technik sehr gerne mag und es noch besser finde wenn sie länger hält, ist es natürlich ärgerlich, wenn so ein kaputter Drucker dann soviel Stress bedeuten kann... ok als Ersatz habe ich meinen alten aus dem Keller geholt und festgestellt, das der so toll kopieren kann.. Sachen gibts !

Aber zum eigentlich Thema.. die Druckertoner kaufe ich hier ums Eck, nicht original sondern wieder aufgefüllt. Das ist schon besser für die Umwelt und spart auch jede Menge kosten. Die Firma die diese Toner auffüllt, sitzt auch hier vor Ort.. also eigentlich perfekt. Aber Nachfüllungen haben halt auch ihre Macken, da es oft keine Originaltoner sind, sondern schon Nachbauten sind und Teile auch mal unbemerkt kaputt gehen können.

So seit Wochen machte der Drucker komische Geräusche, versah alle Blätter mit vielen Strichen und viel Toner.. also ab in eine Werkstatt. Reinschauen für 25€ und einen Kostenvoranschlag machen, ist ok dachte ich. Kaputt ist laut denen die Heizung und der Drucker total verdreckt.. ok das wusste ich auch.. also insgesamt kostet die Reparatur samt Reinigung ca. 380€. Bei einem Neupreis vom Drucker von ca. 450€, ist das natürlich irgendwie irrsinnig. Aber ich bekam den Tipp mir das Geld der Tonerkartuschen zurück geben zu lassen, da die die Ursache des Übels sind .. natürlich auch die Konstruktions des Druckers. Wie kann man Tonerkartuschen mit der Öffnung nach unten bauen, wo doch da die Schwerkraft noch ihr übriges dazu gibt und es dadurch schneller zum Herausbröseln neigt.

Ihr merkt schon, ich bin mittlerweile ein Profi, wenn es um Drucker, Kartuschen usw. geht.

Also wurde der Drucker abgeholt und nach einigen Telefonaten durfte ich ihn dann ins Qualitätsmanagment der Tonerfirma bringen, das die sich das Problem anschauen. Die stellten nun innerhalb von 1 Tag fest, das ihre Toner nicht das Problem.. hätte mich auch wirklich gewundert, aber nicht die Heizung ist kaputt.. nein nur ein Zahnrad nicht mehr richtig greift und das kostet inkl. Reinigung nun insgesamt 80€. Nun druckt der Drucker wohl perfekt und ich frage mich, wer hat Recht, wem kann man glauben und sollte ich in der anderen Firma nochmal anrufen, denn 25€ für eine falsche Aussage ist doch auch noch zuviel.

Ich nenne bewusst keine Namen, denn Fehler können überall passieren, aber so etwas verunsichert doch ungemein. Gut aber das ich den Drucker nicht entsorgt, zwischen zeitlich keinen neuen gekauft und die Geschichte nun doch gut ausgeht.. das glaube ich zwar erst, wenn er hier neben mir steht und druckt, aber na gut... einfach immer wieder ärgerlich und vor allem, was man da an Nerven lassen kann, wegen einem Drucker!! Einfacher ist es natürlich immer weg zu schmeißen und neu zu kaufen. Aber ich gehe selten den einfachen Weg und vorallem freue ich mich jetzt total auf meinen guten alten Drucker.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan